Direkt zum Seiteninhalt springen

hei!
wie kønnte man "brytningstid" auf deutsch uebersetzen? das norwegische wørterbuch erklært den begriff mit "brytnings|tid ~ tid med store forandringer og motsetninger"
aber findet sich dafuer auch eine schøne und gængige uebersetzung ins deutsche? "zeit des umbruchs" oder "umbruchszeit"?

08.02.10 13:32, Mestermann no
"Umbruchszeit" oder "Zeit des Umbruchs" klingt in meinen Norwegerohren gut. Was sagen die Muttersprachler?

08.02.10 13:43
Vielleicht könnte man hier auch das Wort "Wende" gebrauchen....

08.02.10 14:02
Deine Vorschläge sind völlig korrekt.
Ich würde normalerweise "Umbruchszeit" benutzen.
Nur in einem "poetischen" Zusammenhang wäre "Zeit des Umbruchs" vorzuziehen.

08.02.10 14:17, Mestermann no
Wäre nicht "Wende" mehr wie "vendepunkt" oder "oppbruddstid"? Mit "brytningstid" ist ein eher längeren Zeitraum
gemeint, wie in "puberteten er en brytningstid", "1930-årene var en brytningstid mellom klassene i samfunnet," mit
brytning hier in der Meinung von "Konflikt", "Auseinandersetzung".

08.02.10 14:47, Sola de
Ich würde "Zeit des Umbruchs" oder "Zeit des Wandels" sagen - vor allem wenn es um eine schöne Übersetzung geht. Es kommt natürlich auf den Kontext an. "Wende" würde ich, nach der norwegischen Erklärung von "brytningstid" eher nicht sagen.