Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
warum man das als Gruss benutzt, weiss ich leider nicht, aber es ist gebräuchlich, damit um die Mittagszeit zu grüssen, wenn man z.B. eine Kantine betritt.
"Prost Mahlzeit" mehr im übertragenen Sinn als ironische Antwort, wenn man erfährt, dass etwas Unangenehmes auf einen zukommt.

12.03.10 20:22
In diesem Fall heisst es "gesegnete Malzeit" oder einfach "Mahlzeit" und nicht "prost Mahlzeit" :-)

12.03.10 22:06
Doch, "na prost Mahlzeit" kenn ich auch als resignierten Ausdruck bei einem Malheur.

13.03.10 00:30
Hehe, schon richtig. Ich meinte im ersten Fall = dem ersten Fragesatz.
"Prost Mahlzeit" ist die ironische Fassung, soviel wie "schöne Bescherung".