Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
der Hund - hund(fand auch das Wort - bikkje; wann benutzt man dieses Wort), die Hündin - ?
der Tiger - tiger, die Tigerin - ?
der Löwe - løve, die Löwin -?
Wie macht man Femininum von Tieren?

Takk

15.03.10 20:54
Bikkje und hund sind fast synonym, allerdings kann bikkje auch abwertend im Sinne von Köter gebraucht werden (" den j... møkkabikkjen din " ), kjøter gibt es allerdings auch, sowohl konkret, als auch als Kraftausdruck.

Männchen = hann, hanndyr
Weibchen = hunn, hunndyr

Die Hündin heisst allerdings tispe,was auch Schlampe bedeuten kann. Auch beim Wolf und beim Fuchs spricht man von tispe

Tigerin = hunntiger

Löwin = hunnløve, løvinne

Lemmi

15.03.10 21:22
Takk skal du ha! :-)

16.03.10 00:19, Mestermann no
Auch "ku" (Kuh) wird benutzt, um ein weibliches Tier bei einigen Arten in der Hornträgerfamilie zu kennzeichnen: Ku,
elgku, bøffelku. Das männliche Tier ist dann -okse.

16.03.10 00:39
Beim "tamfe" ist ein okse anscheinend auch in Norwegen nur ein halber Bulle?
Jedenfalls behauptet Wikipedia das: http://no.wikipedia.org/wiki/Tamfe

Und eine noch kinderlose Kuh heißt in Norddeutschland übrigens "Queene". Erinnert verdächtig an "kvinne" ;-)

16.03.10 00:51, Mestermann no
Eine Kuh, die noch nicht einen Kalb bekommen hat, heisst auf Norwegisch "kvige", also ganz ähnlich.

16.03.10 01:37
Hört auf, ich lach mich kaputt!

16.03.10 04:54
Hab noch "kjette" gefunden für (weibliche) Katze.
Wirst das Wort auch benutzt, oder sagt man normalerweise einfach "katt"?
(Und hannkatt, wenn es sich um einen Kater handelt?)

16.03.10 08:13, Mestermann no
"Kjette" wird verstanden, aber "katt" og "hankatt" ist viel üblicher.
Noch einige:
"Stegg" bezeichnet das Männchen bei Schneehühnern ("rype"), während "andrik" und "gasse" die Herren der Enten und
Gänse sind ("and" + "gås" (mehrzahl "ender" + "gjess")).

16.03.10 09:39, Geissler de
Beim "tamfe" ist ein okse anscheinend auch in Norwegen nur ein halber Bulle?
Jedenfalls behauptet Wikipedia das: http://no.wikipedia.org/wiki/Tamfe

Das ist sicher in einem relativ engen fachsprachlichen Kontext so, aber in der
Alltagssprache
bedeutet okse einfach "Stier".

An weiblichen Tieren fallen mir gerade noch ein:
- binne (Bärin)
- høne (Henne)
- hoppe (Stute)
- søye (Schaf)

16.03.10 10:31
purke, sugge = Sau (weibl. Schwein)
råne = Eber (unkastriertes männl. Schwein)

16.03.10 12:55
Was ist ein "Halber Bulle"?

16.03.10 13:07, Geissler de
Ein kastrierter Stier. Der wird im Deutschen als "Ochse" bezeichnet (auch wenn die
Umgangssprache darauf keine Rücksicht nimmt, und laut dem WP-Artikel wird dieselbe
Distinktion auch im Norwegischen gemacht (Stier - Ochse; tyr - okse).

16.03.10 14:17
Tamfe bedeuten wörtlich zahmes Vieh, würde es sinngemäss mit Nutzvieh übersetzen.Tyr benutzt man heutzutage nur für das Sternzeichen Stier

16.03.10 15:05
Danke für interessante Antworten. Das habe ich nicht erwartet!
Tusen takk :-)