Direkt zum Seiteninhalt springen

ich fang grad erst an,mir ein paar worte norwegisch anzueignen und hab hier gelesen,daß das "t"zu beginn und am schluß von worten stumm ist.das irritiert mich ein wenig,denn um ein wenig mit dem klag der sprache vertraut zu werden,höre ich gern cd´s von kari bremnes und ich konnte das in ihren texten zwar öfter,aber nicht überall bestätigt finden-gibt es da spezielle regeln,wann das "t"stumm und wann es zu hören ist?

27.03.10 22:02
Hallo!
Wo steht denn, das t zu Beginn eines Wortes stumm ist? Das stimmt nämlich nicht.
Am Schluss eines Wortes ist t stumm, wenn es sich um die bestimmte Form eines Neutrum-Wortes handelt. Also z.B. barnet - das Kind
Auch das t am Ende von "det" ist stumm.
Ansonsten wird t ausgesprochen.

27.03.10 22:12, juliet67
ich hatte das hier im forum vor ein paar tagen gelesen und mich drüber gewundert.danke für die rasche antwort :-)

27.03.10 22:51
Wo denn? So eine Aussage wäre sofort berichtigt worden.

28.03.10 00:17, Mestermann no
Das steht nirgendwo in den letzten paar Tagen.

28.03.10 10:04, juliet67
14.1.2010:"t ist immer stimmlos"-darauhin gabs eine kleine diskussion und der autor meinte er hätte stumm gemeint.schluss-satz"hinten und vorne-einfach vergessen"

28.03.10 11:03
http://www.heinzelnisse.info/forum/permalink/16167

Ja, der Thread ist etwas konfus.
"t" ist also immer "stimmlos" (Das beschreibt den Klang des Buchstaben).
Aber meistens nicht stumm (da hatte Peter sich geirrt).

28.03.10 16:30, Geissler de
Da habe ich ja was angerichtet.
Damit es nicht noch mehr Mißverständnisse gibt: "stimmlos" (und sein Antonym/Gegenteil
"stimmhaft") beschreibt, ob bei bestimmten Konsonanten die Stimmbänder mitschwingen oder
nicht. Der Buchstabe "s" z. B. kommt im Deutschen in beiden Varianten vor, zumindest in
der norddeutschen Aussprache: "Hase" wird mit stimmhaftem s gesprochen, "Maß" mit
stimmlosem.

Stimmhaft/stimmlos (norw. übrigens "stemt/ustemt") hat also nichts damit zu tun, ob
ein Buchstabe gesprochen wird oder
nicht, letzteres heißt "stumm". Anders gesagt, sowohl stimmhafte als auch stimmlose
Konsonanten werden immer gesprochen, sonst wäre die Unterscheidung unsinnig.

Ein stimmhaftes t kommt im Norwegischen nicht vor (übrigens in keiner mir bekannten
Sprache). Das sagt aber nichts darüber aus, ob das geschriebene t gesprochen wird (huset
"beherbergt") oder stumm ist (huset "das Haus").

28.03.10 18:37
ein stimmhaftes t wäre wohl ein d, oder?

28.03.10 19:22
Juliet, noch ein kleiner Tipp: Die Musik von Kari Bremnes ist toll und hat mich persönlich auch beim Norwegisch-Lernen motiviert, aber sich aussprachetechnisch nach ihr zu richten ist ein bisschen gefährlich, da sie einen sehr starken regionalen Dialekt hat!
Schaden kann's natürlich trotzdem nicht :-)
Daniela T.