Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Verwendung von ingen/ingenting und ikke noe(n). In meinem Norwegisch-Lehrbuch steht drin, dass man zwischen ingen und ikke noe(n) frei wählen kann, wenn das Pronomen im Subjekt des Satzes oder als Objekt in einem Satz mit nur einem Verb steht. Nur ikke noe(n) darf stehen, wenn das Pronomen im Objekt steht und der Satz mehr als zwei Verben enthält oder das Pronomen im Objekt eines Nebensatzes steht. So weit komme ich mit der Regel klar. Aber bei den anschliessenden Übungen habe ich dann nicht gewusst, was man anweden kann, wenn das Pronomen das Subjekt des Nebensatzes ist. Z.B. bei dem Satz "Jeg tror dessverre at ikke noen kan låne meg penger."

Gibt es einen Unterschied darin, ob das Pronomen im Subjekt eines einfachen Satzes oder eines Nebensatzes steht?

04.04.10 19:59
Gute Frage næchste Frage. :) Gib doch mal ein Satz und dann ubersetzen wir ihn dir richig. Dann kannste selber sehen ob das mit dem Pronomen... etc ist oder nicht.

04.04.10 22:39
Setningen "Jeg tror dessverre at ikke noen kan låne meg penger" høres for meg litt merkverdig ut. Jeg ville nok heller sagt:"Jeg tror dessverre IKKE at noen kan låne meg penger." I denne setningen står adverbialet IKKE til verbet tror , og IKKE kommer etter verbet.

07.04.10 21:02
Jeg tror dessverre at ingen kan låne meg penger.