Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei, ich habe mal eine Frage zu einem norwegischen Naturwort: lyng.
Ist das wirklich wie es im Wörterbuch steht einfach nur "Heidekraut". So konkret? Als ich es nämlich gelernt hatte (bezeichnenderweise eines meiner erten Wörter damals (-: ), hatte ich es so verstanden als wäre es ganz allgemein so eine Art Bodengestrüpp. Einfach die Vegetation im norwegischen Fjell oberhalb der Baumgrenze. Oder so ähnlich. "Lyng" ist für mich ein typisch norwegisches Wort für einen Naturbegriff, für den es keine äquivalente deutsche Übersetzung gibt. Oder?
Bitte enttäuscht mich nicht...!!

16.04.10 23:37
Sorry, aber "lyng" ist und bleibt nun einmal das Heidekraut.

Mattis

16.04.10 23:43
Bokmålsordboka schreibt aber:
"lave, buskformede planter som for det meste tilhører lyngfamilien"

Also wird er Begriff umgangssprachlich womöglich doch etwas breiter benutzt?

Hilsen W. <de>

17.04.10 00:04, Mestermann no
Heidekraut (Erica) jst lyng, und lyng (Erica) ist Heidekraut. Tut mir leid. Aber es gibt mehrere Arten.

17.04.10 00:07, Mestermann no
PS Einige andere Arten, die keine Erikas sind, werden (wie übrigens auf Deutsch "Heidekräuter") auch "lyng" genannt,
weil sie zusammen mit diesen wachsen, oder ähneln.

17.04.10 00:19, Staslin no
Nicht ganz einverstanden, wenn man es ganz genau und botanisch anschauen will: Heidekraut heisst auf Norwegisch røsslyng. "Lyng" ist, was zur lyngfamilie (Ericaceae) gehört, z.B. røsslyng, blåbær, tyttebær, melbær, blokkebær, hvitlyng, blålyng...

Aber im alltäglichen Sprachgebrauch stimmt's schon mit Heidekraut = lyng.

17.04.10 00:24, Staslin no
Oops, Staslin kriecht einen Schritt zurück: All die lyng-Arten, die ich erwähnt habe, sind ja Heidekräuter. Kannte die genaue Definition von Heidekraut nicht, bis ich jetzt in der Zwischenzeit Wikipedia angeschaut habe, Asche auf mein Haupt.

17.04.10 03:22
Ja, Staslin, "røslyng" er vel "Besenheide" (Calluna vulgaris).

Jeg synes det opprinnelige spørsmålet nå synes å få en besvarelse i en noe vel fagbotanisk retning.

Joda, planter som botanisk sett er "lyng", er lyngfamilien hvor vel Heidekraũter er det tyske navnet.

Men, vi bruker da, slik det ble spurt om, "lyng" i en mer generell angivelse også - som en fellesbetegnelse på den lave vegetasjonen, hovedsaklig bestående av lyngarter, i treløse områder eller områder med tynn skogsvegetasjon. Det vil altså være både i og over tregrensen, heiområder og skjærgårdsmiljø mv. Vi har f.eks. et begrep som "over lyng og hei", navn som Lyngholmen mv og det innebærer ikke at man har foretatt en botanisk studie og funnet at all vegetasjon utelukkende tilhører Ericaceae-familien. Det kan da i et slikt område være betydelig islett av gressarter, blomsterplanter mv, men med lyngvekster som dominerende vegetasjon på et ofte karrig jordsmonn med mye stein. Med andre ord kan "lyng" noen ganger brukes synonymt med "lynglandskap" o.l.

Akel (N)

17.04.10 04:39, Mestermann no
Wir sollen in der Sprache des Fragestellers bleiben.

Es ist allerdings richtig, dass "lyng" die generelle Untervegetation im Wald oder im Gebirge bezeichnen kann, wie
auch røsslyng, blåbærlyng, tyttebærlyng (alles keine Erikas), vgl. z.B. Bjørnson:

"Og Reven lo under Birkerod
bortved Lynget, bortved Lynget.
Og Haren hopped' i vilde Mod
over Lynget, over Lynget."

Da man aber nicht "lyngen" mit "der generellen Untervegetation im Wald oder Gebirge" übersetzen kann, ohne dass
ein wesentlicher Teil der poetischen Qualität verloren geht, müssen wir wohl bei der definitionsmässige Übersetzung
von "lyng" bleiben. Sehr oft lassen sich Wörter in allen ihrer Bedeutungen nicht 1:1 übersetzen.

17.04.10 09:00
Der Fragesteller viser for meg med sitt opprinnelige " "Lyng" ist für mich ein typisch norwegisches Wort für einen Naturbegriff, für den es keine äquivalente deutsche Übersetzung gibt." at han skjønner norsk ganske så godt, så da skriver jeg på norsk - slik at du og andre skal slippe å rette min langt fra perfekte tysk. ;-)

Akel (N)

17.04.10 10:45
Juhu! Tusen takk for alle svarene! Særlig til deg, Akel, som tar ansvar og prøver å ikke ødelegge verdensbildet mitt. Veldig opplysende også, for nå vet jeg hva det tyske "Heidekraut" egentlig er. :)
Takk.

17.04.10 12:12
Also kein Grund für "Asche über dein Haupt", Staslin. Obwohl die bereits unterwegs ist, frisch aus Island :-)

17.04.10 19:05, Staslin no
Hihihi...