Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo! Hat jemand eine Idee für "Stellungnahme" im Sinne einer offiziellen Antwort? Danke und Gruss

28.04.10 13:46
Ich würde "uttale om " benutzen. Bin aber etwas unsicher.

28.04.10 13:54, Mestermann no
Stillingtagen.

28.04.10 14:22
Er Stillingtagen ikke mer dansk enn norsk ? ( Bare lurer )

28.04.10 16:42, Mestermann no
Nei, det går fint å bruke på moderne bokmål, men man kan også omskriv det med å bruke "å ta stilling til".

28.04.10 16:45
Stillingtagen er helt greit bokmål.

(Noen sier vel "stilingstagen", men denne formen er egentlig ikke godkjent.)

Joda, "-tagen" er isolert sett en eldre form med danske røtter, men i visse sammenhenger benyttes den fortsatt, og noen helt gode moderne paralleller har vi vel ikke.

Akel (N)

28.04.10 17:52
Jo, man kan vel si stillingtaken også, men jeg innbiller meg at de fleste som i det hele tatt bruker dette ordet er så pass opp i årene at den nyere formen nyttes svært lite. (?)

Akel (N)

28.04.10 18:55
stillingtagen-det å ta stilling-standpunkt

28.04.10 21:40, Mestermann no
Die altertümliche Endung -tagen, die ja zur älteren, däno-norwegischen Form zurückweist, ist analog zum
Substantiv tagning, z.B. bei Filmdrehen. Solche Formen haben überlebt, weil man nur schwer "moderne"
Equivalente hat konstruieren können: "taing" ist unmöglich, "taking" klingt auch nicht gut.

Ein ähnliches Beispiel ist "faderlig" (väterlich) und "moderlig" (mütterlich), obwohl wir ja gar nicht mehr "moder" und
"fader" weder schreiben noch sagen (mit Ausnahme von "Fader Vår" (Vaterunser)). "Farlig" heisst ja was ganz anderes
und "morlig" klingt albern.

Viele schreiben und sagen auch noch "flyvende" (fliegend), obwohl "fly", nicht "flyve" nunmehr die alleinherrschende
Verbform ist. Die Form "flyende" gibt es schon, aber sie hat zum Teil eine andere Bedeutung: "Rennend."

Beispielsdialog:

"Jaså, er det du som kommer flyende?"
"Ja!"
"Hvorfor har du det så travelt?"
"Jeg så akkurat en flyvende tallerken!"