Direkt zum Seiteninhalt springen

hallo, ganz direkt gefragt. wie übersetzt man verfickt / verbumst? die verben weiß ich aber nicht mit vorsilber ver-

29.07.10 10:50, Geissler de
Mich würde interessieren, was "verfickt" und "verbumst" eigentlich bedeuten sollen.
Letzteres habe ich mein Lebtag noch nicht gehört, ersteres ausschließlich in schlecht
synchronisierten (was allerdings auf 95% aller Fälle zutrifft) Filmen, in denen es offenbar
dann zum Einsatz kommt, wenn jemand "fucking" als Adjektiv benutzt.
Als ob's im Deutschen nicht einen reichen Fundus an Schimpfwörtern gäbe, meinen die Deppen,
neue erfinden zu müssen.

29.07.10 11:57, Mestermann no
Verfickt ist jedenfalls "forpult" auf Norwegisch. "Verbumst" muss auch "forpult" sein.

29.07.10 15:10
Und so wie in idiomatischem Deutsch eine Konstruktion mit "Scheiß-" normalerweise besser ist als "verfickt", so klingt auch auf Norwegisch "jævla", "helvetes" o.ä. oft besser.

Aber mit Schimpfwörtern in Fremdsprachen sollte man ja generell sehr vorsichtig sein.
Wenn du Amerikaner besuchst und da ständig mit "fuck" um dich schmeißt wie im Fernsehen, kommt das mitunter auch nicht gut an ;-)

02.08.10 16:27
meine Kollegen reden den ganzen Tag nur vom pimpern. Wir Deutschen sagen dann dazu das die Kollegen verfickt sind. Das meinte ich damit.
Meine Kollegen sind verfickt, weil... Ihr seit doch verfickt, weil...
Kollegene mine er forpult, fordi... Dere er jo forpult, fordi...
sollte doch so hinkommen oder?

04.08.10 23:12, Mestermann no
NEIN, unbedingt nicht so verwenden! Das wäre viel zu stark, und äusserst beleidigend! "Forpult" benutzt man nur selten
in Beziegung auf Menschen.