Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei alle sammen.
Was habe ich denn unter "pengebingen" zu verstehen? Sowas wie ein Budget, Etat oder Haushalt? Oder bin ich da in de ganz falschen Ecke...
Bin dankbar für Hilfe.

04.08.05 10:13
Onkel Skrue (Der reiche Onkel von Donald Duck - Doagobert auf Deutsch?) wohnt dort, in seinem Geldbunker so zu sagen.

04.08.05 10:27
Ja saa.
Jemand "som passer bengebingene" ist der dann eine Art Schatzmeister oder Kämmerer?

04.08.05 10:28
..."som passer pengebingene"... muss es natürlich heißen.

04.08.05 12:26
Das könnte sein. Könnte aber auch der Chef von "Norges Bank" sein. Oder so ....
Gruß Claus Kr.sand

05.08.05 09:21
Was haltet ihr von der Übersetzung "Geldgeber"?

05.08.05 09:40
Nein, "pengebinge" ist nur der Behälter, in dem das Geld aufbewahrt wird. Der Kämmerer ist derjenige der auf den "pengebinge" aufpaßt. Die Frage lautete aber was ein "pengebinge" ist, und das ist der Behälter für das Geld, eben wie zuerst mit z. B. Geldbunker übersetzt.
Gruß aus Kr.sand von Claus

05.08.05 11:20
Entschuldige Claus, ich war es, die Fragestellerin. Der Satzzusammenhang war: "...de som passer pengebingene". Und das wollte ich einfach insgesamt mit "Geldgeber" übersetzen. Ich denke, es geht, oder? Insofern haben mir eure Hilfen geholfen.