Direkt zum Seiteninhalt springen

hallo
werde bald nach norwegen auswandern,ist die sprache sehr schwer

17.09.10 23:16, Jørg li
Was für den einen leicht ist, mag für den anderen schwierig sein und umgekehrt. Solche Erörterungen bringen m. E.
nicht viel. Mehr Sinn hat es wohl, sofort mit dem Lernen der Sprache anzufangen.

17.09.10 23:25, Geissler de
Meiner Erfahrung nach -- und ich habe schon einige Sprachen gelernt -- ist Norwegisch,
vielleicht mit Ausnahme von Niederländisch (aber das ist im Grunde eine Variante der
niederdeutschen Schriftsprache) die für Deutschsprachige am leichtesten zu erlernende
Sprache überhaupt.
Wenn nicht Norwegisch, was dann?

17.09.10 23:30, Mestermann no
Vor Allem ist Norwegisch eine Sprache, die man mit vollständigen Sätzen spricht, die man mit Zeichensetzung schreibt,
und in der man einigermaßen seine Frage ausarbeitet, bevor man sie stellt. Sonst ist Norwegisch genau so einfach wie
Deutsch...

18.09.10 00:12, toinorden
Meiner Meinung nach sollte das Schwedische einfacher sein. (ich meine für Deutschsprachige)

18.09.10 06:24, Cillit de
Nimmt sich definitiv beides nichts, ich bin gerade dabei beides zu lernen.
Mag norwegisch persönlich aber trotzdem lieber =)

18.09.10 13:19
Sehe ich auch so , norwegisch ist defenitiv "einfach" zu erlernen (für Deutsche) . Plattdeutsche Vorkenntnisse
verbessern das erlernen nochmals, aber (!!!) ... nicht wundern wenn man mit seinen Bokmål Kentnissen als frisch
gebackener Neu-Norweger in (z.B.) Westnorwegen erstmal nichts versteht - die Dialekte machen es einem nicht gerade
einfach - man wird zwar verstanden , aber versteht selbst kaum etwas - auch ist høren und lesen ein riesiger
Unterschied . Wenn man will ist es aber ohne grøssere Probleme zu bewæltigen ... also vorher informieren ob Bokmål
oder Nynorsk die vorwiegende Umgangssprache bzw. Schriftform ist und gegebenenfalls noch*n Nynorsk Ordbok
dazukaufen ...

18.09.10 14:44, Geissler de
Hallo toinorden, mich würde interessieren, warum Du Schwedisch für einfacher hältst?
Groß sind die Unterschiede nicht, aber ich denke, daß Norwegisch in Phonetik und Grammatik
doch noch einen Tick unkomplizierter ist. Und eine Vorteil ist für mich (aber das nur
nebenbei) die größere Ähnlickeit mit dem Dänischen.

18.09.10 20:01, toinorden
Ich halte Schwedisch für einfacher denn:

1. Ich würde tippen, dass der schwedische Wortschatz näher dem Deutschen steht als der
norwegische. Ich kann aus dem Stehgreif leider nicht so viele Beispiele erwähnen wie
fönster - Fenster - vindu, aber ich erinnere mich daran, dass ich sehr viele ähnliche
Beispiele wusste, da ich in Schweden wohnte. (Und ich habe bedeutend wenigere
Gegenbeispiele gefunden, also wo das norwegische ung das deutsche Wort ähnlich/verwandt
sind, aber das schwedische ist "fremd".)

2. Ich komme aus Ungarn, wo ich zuerst Deutsch, danach Norwegisch studiert habe. Ich habe
NIE Schwedisch gelernt. Als ich in 2002 (8 Monate lang) in Schweden wohnte und Schwedisch
zu sprechen versuchte, sagten Schweden, dass ich einen deutschen Akzent habe (und nicht
norwegisch!).
Als ich vor 2,5 Jahren nach Norwegen kam, vermuteten Norweger (sowohl schriftlich!, als
auch mündich), dass ich aus Schweden komme.
Ich vermute also, dass ich in meinem norwegischen Sprachgebrauch deutscher "Mustern"
folge, und sie sind den schwedischen ähnlich, nicht den norwegischen. (Die Norweger denken
ja, dass ich aus Schweden komme, aber die Schweden denken nicht, dass ich Norwegerin
wäre.)

3. Für mich sind die schwedischen Wortmelodien (tonelagtonemaksent 1 og 2) ganz
eindeutig viel einfacher, viel "hörbarer" als die Norwegischen.

Und zuletzt das, was du, Geissler auch erwähnst: die Ahnlichkeit des Norwegischen mit dem
Dänischen! Das Dänische steht jo viel näher dem Englischen als dem Deutschen, besonders
phonetisch.

Aber selbstverständlich: ich bin kein Deutscher, deshalb kann ich nicht wissen, was für
Deutsche einfacher ist:-) Aber für mich, dessen erste Fremdsprache die deutsche Sprache
ist, scheint das Schwedische einfacher zu sein (als das Norwegische).

19.09.10 09:53, toinorden
.... ALS ich in Schweden wohnte:-)