Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

wie lautet die norwegische Bezeichnung für AUSBAUMAURER bitte?

04.10.10 09:13
Ich habe im Internet geguckt, und finde dass der Begriff
aus der DDR stammt. Dort gab es eine Ausbildung, die von 1986 bis 1990
angeboten wurde, die dem Hochbaufacharbeiter in der BRD so ungefähr entsprach.
Diese Ausbildung hat mehrere Fachbereiche umgefasst :
Reine Maurer- und Gipserarbeiten ( murer ) - Estrich-/Betonarbeiten ( forskallingssnekker )-
verlegung von Leitungen ( rørlegger/elektriker ).
Der Ausbaumaurer war also für sehr vieles zuständig !

Oddy