Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!

Ich wollte mich mal erkundigen, ob ich nur falsch hoere, oder ob im Norwegischen ein Doppelkonsonant tatsächlich 'länger' ausgesprochen wird als ein einfacher. Z.B.:
bake (backen)
bakke (Abhang, Hügel)
bei Letzterem meine ich, nicht nur ein kurzes statt einem langen A, sondern auch eine Art 'verzögertes' K zu hören. Ebenso bei vielen anderen Doppelkonsonanten.

Falls jemandem der Vergleich hilft: Es erinnert mich ein bisschen daran, wie es im Japanischen oder auch Finnischen und Ungarischen gemacht wird.

28.10.10 21:34
Hallo,
ja, das hast du ganz richtig gehört. Stichwort: Gemination/geminasjon

http://www.snl.no/geminasjon
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemination_(Sprache)

Man könnte auch sagen: Das k wird nicht nur am Ende der ersten Silbe ausgesprochen,
sondern ist auch am Anfang der zweiten Silbe zu hören.

29.10.10 12:40
Dankeschön, gut zu wissen. Wundert mich, dass ich das noch in keinem einzigen Lehrbuch oder sonstigen Artikel über Norwegisch entdeckt hatte.