Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!
Die Zeit der Weihnachtspost ist angebrochen und ich möchte Bekannten schreiben, bei denen ich im Sommer einen Nachmittag war um etwas abzuholen (es sind die Eltern eines Bekannten, wo ich auch früher schon öfter war). Ich kenne sie also recht gut, aber möchte trotzdem höflich, naja mich halt schön ausdrücken.

Kann ich soetwas wie "takk for i sommer" schreiben? Aber es war ja nur ein Nachmittag. Oder fällt euch ein anderes "takk for ..." ein, oder soll ich es ganz weglassen? Oder halt nur "takk for sist"? (oder würde ich das nur sagen, wenn ich sie das nächste Mal persönlich sehe?)

Die ganze "takk"-Bandbreite ist doch gewaltig und für mich immer noch nicht ganz durchschaubar. Es sagt einem ja auch nie jemand, wenn man es falsch macht:)

Maria (D)

13.12.10 21:24, Staslin no
"Takk for i sommer" und "Takk for sist" passen beide gut, finde ich. :-)

13.12.10 21:56
na dann ist's ja gut:) Danke!
Maria