Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo, gibt es eigentlich eine Regel, wann man "genau" mit "akkurat" und wann mit "nöyaktig" wiedergibt? Oder ist das egal?

Vielenb Dank im Voraus für die Hilfe.

19.12.10 13:27, Mestermann no
"Genau" als bestätigendes Füllwort im Gespräch wird gern mit "akkurat", "nettopp" übersetzt:
"Akkurat. Det er slik som du sier". "Nettopp hva jeg mener". Hier verwendet man nicht "nøyaktig".

Als Bezeichnung von etwas Genauem, z.B. ein Maß, sagt man gern "nøyaktig":
"Nesen er nøyaktig 7 cm lang." "Vinstra ligger nøyaktig halvveis mellom Oslo og Trondheim".
Bemerke wohl, dass man hier auch "akkurat" hätte sagen können: "Nesen er akkurat 7 cm lang." "Vinstra ligger
akkurat halvveis mellom Oslo og Trondheim".

Akkurat hat aber auch die Bedeutung von eben, soeben: "Han er akkurat kommet hjem." (Han er nettopp kommet
hjem). Hier kann man nicht "nøyaktig" sagen.

Weiterhin die Bedeutung "gerade": "Han ble akkurat ferdig med eksamensoppgaven før tiden var ute". Hier geht es
wiederum nicht mit "nøyaktig".

19.12.10 13:33, Mestermann no
Hinzugefügt: Ich war hier wohl nicht ganz genau! Im ersten Fall, als Füllwort, kann man unter gewissen Umständen
"nøyaktig" verwenden, wie z.B. "nøyaktig hva jeg mener"! Aber dann immer mit anderen Worten zusammen, nicht
alleinstehend: "Nøyaktig hva jeg mener" - aber nicht: "Nøyaktig. Det er slik som du sier."

19.12.10 14:22
Vielen Dank für die Antwort. Wenn ich das richtig verstanden habe, könnte man: "Er kennt den Weg zum Bahnhof genau" sowohl akkurat als auch nøyaktig sagen. Stimmt das. Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

19.12.10 15:31, Mestermann no
Sollte man an und für sich glauben, aber korrekt idiomatisch Norwegisch ist das leider nicht.
Da würde man vielleicht eher sagen: "Han kjenner veien til stasjonen svært godt" oder "han kjenner veien til stasjonen ut
og inn" (wenn er den Weg quasi als Erlebnis genau kennt, etwa weil er ihn tausendmal im Leben gegangen ist), oder:
"Han kan veien til stasjonen", (wenn gemeint ist, dass er genau weiss, wie man dort hinkommt).

Manchmal kann man zwischen N/D erstaunlich direkt übersetzen, manchmal aber leider nicht.