Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

in meinem Sprachkurs wird der Satz: "Ich hoffe, dass mit Oma alles in Ordnung ist" wiedergegeben mit: "Jeg håper, alt står bra til med bestemor." Gibt es eine Erklärung, warum es "til med" und nicht einfach "med" heißt?
Könnte man eigentlich auch übersetzen mit: "Jeg håper, alt er i orden med bestemor"?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

19.12.10 15:44
Kann man auch so übersetzen, ja. Und warum die Norweger noch ein "til" haben? So wird es eben ausgedrückt auf Norwegisch. Umgekehrt fragen sich manche Norweger vielleicht, warum die Deutschen nur "wie steht es mit der Großmutter" sagen und warum sie nicht noch ein "zu" (entsprechend "til") nach "steht" einfügen. Merke: 1:1 Übersetzungen gehen selten.

19.12.10 15:45, Geissler de
Das til gehört zu stå; der Ausdruck lautet einfach stå til:

Hvordan står det til? - Wie geht es?

Den zweiten Satz kann man m. E. so sagen, allerdings denke ich, dass das Komma nach håper
falsch ist.

19.12.10 15:50, Mestermann no
Tja, "dass mit Oma alles in Ordnung ist", klingt jedenfalls in meinen (norwegischen) Ohren als Ausgangspunkt
schlecht? Wie auch immer: Es kommt darauf an, was gemeint ist. Wenn gefragt wird, wie es der Oma geht, würde man
sagen: "Jeg håper at alt står bra til med bestemor" oder "jeg håper at alt går bra med bestemor."
"Alt i orden" würde sich in diesem Zusammenhang eher darauf, dass alles mit ihr (wieder) in Ordnung ist, dass etwas
mit Oma geklappt hat. Es wäre eine ziemlich unpräzise Ausdrucksweise.

Jetzt zum Ausdruck: Stå til med. Hier ist "til" ein fester Teil eines festen Ausdrucks, bzw. ein Teil vom Verbal.
Ausländer, die romanische Sprachen als Ausgangspunkt haben, machen auf Norwegisch gern diesen, in unseren
Ohren sehr lustigen Fehler: Hvordan står du? (Analog zu z.B. "come stai"). Man sagt das aber auf Norwegisch immer
nur so: Hvordan står det til med deg? Jo takk, med meg står det bra til. Alternative: Hvordan går det med deg?
Hvordan går det med bestemor?

Vielleicht hilft es, an Deutsch "zugehen" als eine (zugegeben schwache) Analogie zu denken: Wie geht das zu? Wie ist
das mit ihm zugegangen? Hier ist die Bedeutdung allerdings nicht gleich, aber die Teile des Satzes benehmen sich
gleich.

19.12.10 17:35
Noch einmal vielen Dank für die Hilfe. Gibt es eigentlich noch weitere Verben, denen immer ein til folgt, so dass man diese einfach auswendig lernen kann?
Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht über Verben, denen abweichend zum Deutschen eine bestimmte Präposition folgt?

Noch einmal vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

19.12.10 18:38, Geissler de
Es ist ja nun nicht so, daß auf stå immer til folgt, sondern die speziell Kombination
aus Verb und Präposition hat halt diese Bedeutung. Solche Kombinationen gibt es wie Sand
am Meer, z.B. mit stå:
stå på nicht aufgeben
stå over aussetzen
stå opp aufstehen
usw.

Gibt es dafür eine Liste? Vielleicht, ich kenne leider leine.

19.12.10 21:27
Her kan det kanskje passe å gjenkalle vår avdøde komiker Harald Heide-Steen som i en av sine mange festlige roller som utlending med grebrokkent norsk språk, uttalte hilsningen: "God dag! Hvordan står den?"

Akel (N)

19.12.10 21:27
Her kan det kanskje passe å gjenkalle vår avdøde komiker Harald Heide-Steen som i en av sine mange festlige roller som utlending med grebrokkent norsk språk, uttalte hilsningen: "God dag! Hvordan står den?"

Akel (N)

19.12.10 21:28
Vel, at systemet var så tregt at jeg trykket Send to ganger fordi jeg ikke trodde det skjedde noe, er jo en ting. En annen å skrive gebrokkent feil.

Akel (N)

19.12.10 22:38, Mestermann no
:-D

20.12.10 08:45
Gå til : Hvordan går det til at ... ( wie ist es möglich dass ... )
Få til : Hvordan får du det til ? ( Was machst du um das zu schaffen )
Må til : Det må til for å lykkes. ( Es ist benötigt um zu gelingen )
Nå til : Jeg når ikke til med alt ( Ich vermag nicht alles zu schaffen )
Rå til : Pengene rår ikke til ( Das Geld langt nicht )
Så til : Bonden sår til med rug. ( Der Bauer sät mit Roggen )

Oddy

20.12.10 09:50
Ligge til: Det ligger til mannen å ....( Es ist typisch Mann, ....zu ...)

20.12.10 10:05
Rote til. Nå har du greidd å rote det til igjen !( Jetzt hast du wieder
Probleme/Wirrwarr bereitet ! )

20.12.10 10:32, Mestermann no
Es gibt eine Unmenge von Verben, die til nehmen oder nehmen können. Råde til, høre til, komme til usw.

20.12.10 11:09
Da hast du recht, mestermann.
Dazu gibt es noch regional bei der Aussprache Zusammenziehungen.
" Vi får la det ståtil ! " , aber " Skjorta står til buksa. "
Oddy

20.12.10 12:25
Jeg er litt skeptisk til Oddys "Så til : Bonden sår til med rug. ( Der Bauer sät mit Roggen )"

Jeg ville bare sagt "Bonden sår med rug."
"Sår til" vil jeg tendere å begrense bruken av til de situasjoner hvor vi skal oppnå en forandring ved at et tidligere ubevokst område skal dekkes med vegetasjon.

Nå er det for så vidt teknisk det som skjer når et nypløyd jorde blir dekket av korn. Imidlertid er dette en normal prosess/syklus for en åker, i motsetning til der hvor vi f.eks. sår til en plen første gang etter at hagen til et nytt hus blir opparbeidet, eller der vi må reparere en plen eller annen vegetasjon fordi det har blitt laget sår ved at det er gravd en grøft eller anlagt en vei.

Akel (N)

20.12.10 12:43
Joda, det lukter litt nybrott eller vekselbruk.
Oddy