Direkt zum Seiteninhalt springen

God dag,
könnt ihr mir sagen was in diesem Satz mit "pers" gemeint ist:
Eine Krankenschwester sagt zu einem Mädchen mit Gipsbein: "Nå skal du til pers, unge damen."
Takk for hjelpen!
Amelie

19.01.11 11:15
pers = PERSönliche Bestleistung

19.01.11 11:23
Etwas Unangenehmes bevorsteht.
" Na, junge Dame, jetzt bist du daran! "
Oddy

19.01.11 13:06, Mestermann no
Pers kommt hier von perse, was eine Art von Plattenpresse bedeutet, vgl. persesylte, eine gepresste Sülze aus
Schweinkopf, und tåreperse (jemand, der Tränen auspresst).

"Nå skal du til pers" bedeutet, wie Oddy ganz richtig schreibt, dass etwas unangenehmes bevorsteht: "Jetzt bist du
daran!", also eigentlich mit der Bedeutung: "Jetzt kommst du in die Presse!"

Es heisst übrigens eigentlich nicht "unge damen" mit doppelter Bestimmung in Anrede, das ist eher Schwedisch. Auf
Norwegisch sagt man: "Nå skal du til pers, unge dame!" - "Nå skal du høre her, unge mann!".

("Pers" gibt es auch als umgangssprachliche Abkürzung von "personlig rekord", also, wie 11:15 schreibt: "persönliche
Bestleistung", aber das ist hier nicht gemeint. "Å perse" ist ein Verb abgeleitet von dieser Abkürzung, und heisst in
der Sportjournalistensprache "å sette ny, personlig rekord", "seine persönliche Bestleistung zu übertreffen".)

19.01.11 14:22
Hier scheiden sich offensichtlich die Geister, was die Bedeutung und Erklärung der Herkunft des Ausdrucks betrifft. In dokpro ist angeführt:
pers subst (omdannet av til pæls til (skam)pælen) måtte, skulle til p- måtte gi seg, falle til fote; måtte gjennom noe ubehagelig

Eine kurze Befragung meiner Kollegen ergab allerdings, dass die meisten es nicht auffassen als etwas, das mit noe ubehagelig zusammenhängt. Die Krankenschwester wäre auch eine schlechte Psychologin, wenn sie die junge Dame mit einer negativen Bedeutung "aufmuntert". Und was soll man von der Hochzeitsankündigung mit den Worten "Vi skal til pers 14.august" halten? Besser gar nicht erst heiraten?

Es scheint, das hier ein Bedeutungswandel vor sich geht und "til pers" mit etwas Besonderem, einer besonderen Leistung (wie persönliche Bestleistung) eher verbunden wird als dem mittelalterlichen "til pæls". Ein Fall von "forfordele".
Wowi

19.01.11 14:24
Danke für die ausführliche Erklärung, Mestermann. Hatte mich bei "unge dame" verschrieben, im Original steht's tatsächlich richtig.
Amelie

19.01.11 14:32
@Wowi: Das ist in der Tat interessant. Aber es könnte doch in der Bedeutung einfach ein ironischer, augenzwinkernder Unterton mitschwingen. So was wie: "Jetzt wirds ernst" vielleicht? Das würde jedenfalls zur Krankenschwester und zur Hochzeit passen...
Amelie

19.01.11 18:57, Mestermann no
Ja, Amelie, da liegst Du, m.E., ganz richtig. "Å måtte til pers" muss ja gar nicht etwas negatives bedeuten, wenn auch
der Ursprung und die Grundbedeutung etwas negatives bezeichnen.

Wowi, es mag die eine oder andere Erklärung (til pels, til perse) zugrunde liegen, aber eines ist sicher: "pers" in
Bedeutung von "personlig rekord", "sette en pers", hat ja mit dem ursprünglichen Wort nichts zu tun, sondern ist ja von
"personlig" abgeleitet, und ich finde auch nicht, das hier eine Bedeutungsverwechslung oder -wandel stattfindet.

19.01.11 20:59
Wowi, det er overhode ikke noen som helst tvil om at Mestermann har rett om dette.

Akel (N)

19.01.11 21:10, Geissler de
Hva er det Mestermann har rett om?
Når det gjelder etymologien, så ser i hvert fall forklaringen Wowi gjengir mer troverdig ut.

19.01.11 21:42
Og mine norske kollegaer forstår uttrykket overhode ikke slik som Oddy, støttet av Mestermann og Akel, forklarer det (etwas Unangenehmes steht bevor). Det er nå engang slik som jeg beskriver det 14:22. At pers av pæle og pers av personlig rekord har forskjellig opprinnelse, er selvsagt riktig - ingen har hevdet noe annet.

Wowi

19.01.11 22:29, Mestermann no
Det siste er jeg klar over; kanskje det ikke kom tydelig nok frem.

20.01.11 11:13
(Räusper). Aber ich bleibe bei "Jetzt wird's ernst", ja?

Amelie

20.01.11 12:59
Ja, das passt.

20.01.11 12:59
Til pers. Beispiel:
( Fußballspieler Rade Prica, Rosenborg. )
Hans venstre fot måtte til pers igjen. ( Die Realität : Sein linker Fuß musste
wieder operiert werden )
Wahrscheinlich nicht sehr angenehm.
Oddy