Direkt zum Seiteninhalt springen

Hat jemand Erfahrung als Doktorand oder Post-Dok in Norwegen? Ich würde gerne nach der Promotion nach Oslo oder Bergen. Über Tipps würde ich mich freuen.
Birgit

15.09.05 19:52
Wenn du an deutsche Labor-Zeiten (so bis 8) gewöhnt bist: du wirst einsam sein. Norweger gehen ALLE um 4 Uhr nach Hause, einschliesslich Doktoranden, Postdocs und Professoren. Ich bin froh, in einem einigermassen internationalen Institut gelandet zu sein, wo wenigstens die Ausländer länger da sind

16.09.05 08:23
Hallo Birgit! Bin Postdoc an der Uni Oslo. Falls du Fragen loswerden möchtest, gib doch mal deine E-Mail-Adresse an - ich kontaktiere dich dann.

16.09.05 17:22
Danke für eure Tipps!
Meine E-Mail Adresse würde ich im Web nicht so gerne angeben, dann kriegt man nur noch Spams. Aber danke für das Angebot. Ich war schonmal für ein Semester in Oslo während des Studiums. Die Stadt kenne ich also. Ich habe Bio studiert. Ist es da schwierig in Oslo eine Stelle zu bekommen? Auf Antwort würde ich mich freuen. Birgit

16.09.05 18:19
Du könntest natürlich auch eine neue E-Mail-Adresse einrichten (z.B. bei www.web.de oder www.yahoo.de)...

Mit Jobchancen im Bio-Bereich kenne ich mich leider nicht so gut aus. Freie Stellen für Wissenschaftler an der Uni Oslo kann man hier finden:
http://www.admin.uio.no/opa/ledige-stillinger/vitenskapelige.html

19.09.05 13:23
Tusen takk für den Linktipp. Leider ist gerade für mich nichts dabei aber ich werde immer mal wieder reinschauen. Hilsen Birgit