Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei Leute!
Kann mir bitte jemand den Unterschied im Gebrauch von ``når og hvis`` als "wenn" erklären?
Ich bin kein Ass in der Grammatik (kein Muttersprachler) und bitte Euch um ein Paar Beispiele.

Takk på forhånd

Mvh

Alfred

15.03.11 20:52, Anikki de
Hei Alfred,
"Når" nimmst du wenn etwas sicher ist. Zum Beispiel: "Altid når jeg stå opp pleier jeg å drikke en kopp te." Jedesmal wenn ich aufstehe, pflege ich eine Tasse Tee zu trinken.

"Hvis" nimmst du, wenn du das Wenn auch durch ein "Falls" ersetzen kannst.
"Hvis du har tid imorgen, kunne vi gå på kino." Wenn/Falls du morgen Zeit hast, koennten wir ins Kino gehen.

Alles klar?! ;)
Hilsen, Anikki

15.03.11 21:15
Hei,

wann braucht man denn nun aber "dersom" - anstelle von "når" oder von "hvis"?
Und gibts da noch irgendwelche Unterschiede, wann "dersom" gesagt wird? Ist es formeller?

Danke schon mal

15.03.11 21:23
"dersom" nutzt man anstelle von "hvis" und es ist formeller. Ich würde es eigentlich nur in formellen, schriftlichen Zusammenhängen benutzen.

15.03.11 21:25
Dersom = hvis, wo man es sagen kann.

Hvis du kjøper to til, så får du en gratis.
Dersom du kjøper to til, så får du en gratis.
Ich meine aber, nuancenweise Unterschiede zwischen dersom und hvis zu sehen, d. h. dass "dersom" im obigen Beispiel enthält, dass es alleine von der Entscheidung des Käufers abhängt, ob er noch zwei mehr kauft. "Hvis" hingegen ist ein ganz neutrales "falls".

Wenn man sic übrigens hvis=falls und når=wenn, kann man die beiden eigentlich gar nicht durcheinanderwerfen.

15.03.11 21:26
Ergaenzung zu 21:25: Ja, ich stimme 21:23 zu, dersom ist schriftsprachlich.

16.03.11 06:59
Wenn man sich übrigens hvis=falls und når=wenn, kann man die beiden eigentlich gar nicht durcheinanderwerfen.

Das taugt natürlich nicht als Hilfe, denn deutsch "wenn" hat ja sowohl konditionale als auch temporale Bedeutung. Deswegen nützt når = wenn nichts. Aber wie schon in den Permalinks angegeben, übersetzt du "wenn" mit "hvis", wenn es durch "falls" ersetzt werden kann. Übersetze "wenn" mit "når", wenn es durch "sobald" ersetzt werden kann. Besser noch: ein Gefühl entwickeln, wann når und wann hvis angebracht ist (und da gibt es Übergänge, wo sowohl die eine als auch die andere Wahl möglich ist). Das kommt mit der Zeit.

16.03.11 11:18
Wenn man sich jedes Mal vorher fragt, ob das wenn in dem Fall auch ein falls sein könnte, ist das sehr wohl eine Hilfe.

16.03.11 15:00
Die Zeit hat man aber nicht in einem Gespräch. Also Gefühl entwickeln, Norwegisch denken und nicht aus dem Deutschen übersetzen.

16.03.11 20:31
Im Gespräch denkt man eh nicht, sondern wendet an, was man schon weiß. Regeln helfen immer nur im stillen Kämmerlein bzw. wenn man bewusst nachdenkt.

17.03.11 06:46
11:18 wollte sich aber jedes Mal vorher fragen.

17.03.11 21:45
Hei! Ich bedanke mich bei Euch allen für die zahlreiche Erklärungen, die geben Mut zum Improvisieren.

Mvh

Alfred