Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo!
haben Karte von unsrer Tochter aus Bergen bekommen - Erstversuch in Norsk. Mit ein bischen Schwedischkentnissen und dem tollen Online-Wörterbuch hier - großes Lob !! - konnten wir das meiste 'entschlüsseln', aber der letzte Satz bleibt rätselhaft:

Sebastian ønsker dere noen gløgg, jeg vel ikke hvorfor uansett, hjertlig hilsen fra Simone og Sebastian

heisst das etwa:

Sebastian wünscht euch einige (aufgeweckt | gescheit | klug | Glühwein), ich wohl nicht (warum | weshalb | wieso) (egal | sowieso | ungeachtet), herzliche Grüße von Simone und Sebastian.

?????

kann jemand helfen ? liebe Grüße Horst und Sigrid

22.03.11 20:57, Rie no
Hallo Horst und Sigrid,

der Satz ist in Wahrheit komisch, aber ich finde euren Versuch gar nicht schlecht. Meine Deutung folgt hier:

Sebastian wünscht euch etwas. Lass uns davon ausgehen, dass es "ein paar Tassen mit Glühwein" ist. Ich vermute,
dass das "vel" ein Tipp- oder Lesefehler ist, denn das Verb fehlt in diesem Nebensatz. Wenn es "vet" sein sollte,
macht es mehr Sinn. Dann wird die Bedeutung "ich weiß sowieso nicht warum". Vielleicht hat Sebastian eure Tocher
im Vorbeigehen dazu aufgefordert, euch Glühwein zu wünschen, ohne dass Simone damit was anfangen konnte.
Somit der ganze Satz: "Sebastian wünscht euch etwas Glühwein, ich weiß aber nicht warum, herzlichen Gruß von
Simone und Sebastian."

Alles aber ohne Gewähr! :)
Rie

22.03.11 22:13
Vielleicht hat Sebastian "Glück" gewünscht, aber Simone hat "gløgg" verstanden?
Dann würde Sebastians Wunsch Sinn machen und Simones "ich weiß nicht warum" auch.
Susanne

22.03.11 22:42
Hallo,
vielen Dank für die Deutungsversuche. Das mit dem fehlenden Verb macht Sinn, es kann durchaus auch 'vet' heißen, was auf der Karte steht. Die Theorie von Susanne mit dem Wunsch für Glück ist auch plausibel. Ich muss dazu erklären, dass beide Deutsche sind. Sebastian studiert Geographie und macht ein Auslandssemester in Norwegen. Da er schon einige Zeit dort ist, kann er natürlich ein bischen besser norwegisch. Simone besucht ihn gerade. Eigentlich ist sie die Sprachwissenschaftlerin, aber sie studiert den keltisch kymrisch irischen Sprachzweig und interessiert sich für die nordischen Sprachen mehr zur Horizonterweiterung.
Welches norwegische Wort wäre denn für 'Glück' passend ? - ich glaube, Glühwein haben sie beide nicht gemeint - obwohl ? ...
Gruß Horst

22.03.11 22:53
Gløgg haben sie sicher nicht gemeint, die Saison ist vorbei. Grogg hingegen geht immer.

Glück bedeutet " lykke " oder " hell ", Glückwünsche werden aber anders formuliert, doch die Ausdrucksweise auf der Karte ist ja sehr vom Deutschen geprägt.

Lemmi

23.03.11 06:42, Rie no
Ich gebe zu, dass Glühwein nicht zur Saison passt, aber Simones "ich weiß nicht warum" zeigt für mich darauf, dass
Sebastian etwas für sie Unerklärliches von sich gegeben hat. Wenn Sebastian "Glück" gesagt hat (auf Deutsch), warum
hat Simone das mit "gløgg" übersetzt – sie wird doch Sebastians Deutsch verstehen...? Und wenn es auch eine
Fehlübersetzung ist – dass sie glaubt, "gløgg" bedeute "Glück" – warum schreibt sie, dass sie nicht weiß warum?

Rie

23.03.11 07:53
Horst & Sigrid.

Uansett hva meningen er, kos dere gløgg ihjel!
Oddy

23.03.11 13:47
Hier die ominöse Simone. Sebastian meinte wirklich, ich solle meinen Eltern Glühwein wünschen, also habe ich das getan. Das "vel" ist in Wirklichkeit wirklich ein "vet", da hat daheim wohl jemand vergessen, seine Lesebrille aufzusetzen..? ;)
Die Übersetzung von Rie war also vollkommen richtig :)

23.03.11 15:05, Rie no
Schön, schön! :)

Rie

23.03.11 15:55
Det er interessant, også for oss, hvordan de langsomt oppklarer mysteriet om "gløgg".

Mange takk for oversettelseshjelp og hjertlig hilsen fra Horst og Sigrid

(... geklaut aus einer anderen Diskussion in diesem Forum :)