Direkt zum Seiteninhalt springen

Liebe Freunde des Norwegischen,
ich brauche Hilfe bei der Überssetzung von einem recht alten Zitat von Henrik Wergeland:

„Vort Norge og fortidens Norge synes som to avbrutte halvringer, der passer paa det nøieste sammen, mellemalderen kun som den uegte lodning, som vi bruter væk for at det hele egte led.”

Die Metapher der zwei auseinandergebrochenen Halbringe steht für das mittelalterliche Norwegen, an dessen kulturelle Blüte erst nach der 400 Jahre währenden Finsternis durch die dänische Vorherrschaft, d.h. 1814 angeknüpft werden konnte - soviel zum Hintergrund. Wie packt man das Zitat in ein schönes Deutsch?

Hier meine holprigen Versionen, die vor allem ab der Hälfe schwächeln:

„Unser Norwegen und das Norwegen der Vergangenheit gedacht als zwei auseinander gebrochene Halbringe, die dort auf das Genaueste zusammenpassen, nur das Mittelalter als falsches Los / unechte Losung, mit welchem wir brechen / welche wir abbrechen, damit das wahre Gelenk / echte Glied vollständig heile."

Tusen takk im Voraus!

26.03.11 11:48, Geissler de
Du hast ein paar Sachen falsch verstanden.
Mit "mellemalderen" meint Wergeland eben gerade nicht das Mittelalter (das wäre "fortidens
Norge"), sondern die Zeit zwischen dem mittelalterlichen Königreich Norwegen und dem
wieder (mehr oder weniger) selbständigen Norwegen ab 1814 gemeint -- also die Zeit der
dänischen Herrschaft.
Und "lodning" ist die Lötstelle, die zur Metapher des gebrochenen Rings paßt, und die die
Form des Ringes nur verfälscht und also weggebrochen werden muß (denn die beiden Teile
passen ja gerade ohne sie so gut zusammen, lt. Wergeland.

"Synes" ist kein Partizip, sondern das Prädikat des Satzes, es bedeutet ung. "scheinen
wie", "sehen aus wie" o.ä.

26.03.11 12:00, Geissler de
Noch ein MIssverständnis: "der passer paa det ..." -- "der" ist hier nicht "dort", sondern
das dänische Relativpronomen. Also "..., die perfekt zusammenpassen"

27.03.11 12:02, Wanne Eis de
So bedacht eigentlich logisch, dass das mellemalderen das Zeitalter dazwischen, also die dansketid meint. Auch die anderen Hinweise waren sehr hilfreich! Ich bastel gleich mal an einer besseren Übersetzung... Tusen takk!

27.03.11 16:29, Geissler de
Dazu kommt noch, daß das Mittelalter eben nicht "mellomalder" (in modernem Norwegisch)
heißt, sonder "middelalder". "Mellemalder" würde ich ganz wörtlich als "Zwischenalter"
übersetzen.