Direkt zum Seiteninhalt springen

Lese gerade ein Buch und bin über zwei Formulierungen gestolpert; die eine ist 'Det får være måte på' (da sstehe ich total auf dem Schlauch und auch aus dem Zusammenhang ergibt sich nichts. Die andere lautet: 'De fikk servert den andre pizzaen, og satte til livsstørstedelen av den også. Also: diese Pizza wird gegessen, aber wieso wird sie ins Leben gerufen?
Mvh RS.de

28.04.11 08:18
" Det får være måte på ! "
" Es muss doch Grenzen geben ! "
" Sette til livs " ( " zu Leibe setzen " ) - den Bauch füllen mit ...
Kurz und einfach essen.
Oddy

28.04.11 08:22, Geissler de
det får være måte på: je nach Kontext "jetzt reicht's aber", "alles hat seine Grenzen", "nun
mal halblang"

satte til livs størstedelen: "liv" ist hier der Leib, "hat sich den größten Teil
einverleibt"

28.04.11 08:32
Oh, takk. Å sette til liv..... das ist aber auch nicht soooo leicht zu erraten. Eiverleiben ist ja auch im Deutschen nicht mehr so gebräuchlich.
RS.de

28.04.11 08:47
Zu sich nehmen, einnehmen.
Sette til livs en mengde kalorier : Sehr viele Kalorien einnehmen.
Oddy