Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei, eine Frage zur umgangssprachlichen Übersetzung von "Lehre", also Berufsausbildung.
Ist das auch einfach mit "lære" OK, oder besser yrkesutdannesle?
Dank, vorab schonmal

29.04.11 15:14
Er ist Lehrling beim Schuster Müller:
Han går i lære/er lærling hos skomaker Müller.

29.04.11 15:59, Mestermann no
Er ist in der Lehre = Han er/går i lære.
Mündlich: Han er i læra.

29.04.11 17:00
Danke, spricht man von einer "Lehre" auch im Zusammenhang mit einer Qualifikation?
z.B. "Er hat eine Lehre" (als Schuhmacher); "Er hat eine kaufmännische / technische Lehre"
Eigentlich korrekterweise "Berufsausbildung", doch man spricht wohl mehr von einer "Lehre".

29.04.11 18:37, Mestermann no
Nja, man kann sagen: Han har gått i lære som skomaker. Han gikk i skomakerlære. Han er utlært skomaker.
Normalerweise würde man für "Lehre" im sinne von Ausbuldung sagen: Han er utdannet skomaker. Han har teknisk
yrkesutdannelse.

"En lære" bezieht sich auf Norwegisch meist auf eine Doktrine, z.B.: Den kristne lære. Muhammeds lære. Luther innførte
en ny lære.