Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo
Was ist ein gutes (nicht zu teures) einsprachiges Norwegisch-Wörterbuch, wenn man sich die Sprache ein wenig angeeignet hat, aber z.B. von Grammatik keine Ahnung hat?

31.05.11 19:13, Mestermann no
Sehr gut und instruktiv (mit Illustrationen) ist Norsk Ordbok, (red. Tor Guttu); Oslo 2005: Kunnskapsforlaget. ISBN
9788257312275 (2. utgave), kr. 548,-.

Billiger, und für Schüler 1.-8. Stufe geeignet, mit Erklärungen, Beispielen, einfacher Etymologie und Illustrationen:
Hæ?! Norsk illustrert ordbok for grunnskolen, (red. Knut Lunde); Oslo 2008: Kunnskapsforlaget. ISBN
9788257319052
(2.
utgave), kr. 248,-.

31.05.11 19:28
Danke. Fürs Schülerbuch bin ich wahrscheinlich deutlich zu alt ;-).
Es gibt ja wohl auch gar nicht so viele. Norsk ordbok hatte ich im Internet schon gefunden, aber dass als Sprache als erstes riksmål angegeben ist, hatte mich zweifeln lassen. Mit dem Sprach-Durcheinander da komme ich nicht so ganz klar ;-). Und eine Möglichkeit im Internet in die Bücher reinzuschauen scheint es ja nicht zu geben.
Aber gut, dann werde ich mir das wohl besorgen.

31.05.11 21:07
Das Bokmålsordbok ist kostenlos im Netz nutzbar, existiert jedoch auch gedruckt. Ansonsten pflichte ich Mestermann bei. Norsk Ordbok ist sehr zu empfehlen. Schau doch mal in Deiner lokalen Bücherei vorbei, dort findest Du es bestimmt beide und kannst einen Vergleich anstellen.
Lass Dich nicht vom Warnhinweis Riksmål abschrecken, dort wird Dir keine unbrauchbare sprachform aufgepropft.
In Bezug auf den Preis kann man nur anmerken, dass gute Wörterbücher nicht billig sind.

Lemmi