Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei Heinzelnisser,

Wo gehørt denn beim folgenden Satz das med hin?
Dette vil jeg ikke ha noe å gjøre med.
oder:
Dette vil jeg ikke ha noe med å gjøre.

Vielen Dank Sarah

01.06.11 11:02
Dette vil jeg ikke han noe med å gjøre

01.06.11 11:57
dette vil jeg ikke ha noe å gjære med

01.06.11 11:58
Ich meinte natürlich:

dette vil jeg ikke ha noe å gjøre med

01.06.11 12:41, Mestermann no
Beides geht, aber "dette vil jeg ikke ha noe med å gjøre" kommt wohl ein wenig häufiger vor.

01.06.11 12:56
Ich nütze immer der letzte ("noe med å gjøre").

Es scheint mir seltsam, einen Satz mit einem Präposition zu enden. Ich würde sagen, dass "noe å gjøre med" ein Fehler ist.

01.06.11 16:45, Mestermann no
Nein, es ist kein Fehler; Sätze können mit Präposition enden, vgl. "hvem er den til", "jeg sendte den med", "sjekken
ligger ved", "båten legger til", "vi står på", "det kommer an på", "himmelen hører sådanne til", "hva skal det være godt
for", usf.

01.06.11 18:09, Geissler de
Das höre ich heute zum ersten Mal, dass man im Norwegischen keine Sätze mit Präpositionen
beenden soll.
Das ist im Englischen eine häufig geäußerte Regel, hauptsächlich von Leuten, die wenig von
Stil verstehen, dafür aber keine Ahnung von Grammatik haben. Aber im Norwegischen?

01.06.11 18:41, Mestermann no
Nein, es gibt im Norwegischen keine solche "Regel", und es stimmt auch nicht im modernen Englischen, vgl. z.B. "That
is the sort of thing I will not put up with!" Man sagt und schreibt ja nicht "that is the sort of thing up with which I will not
put!" :-)

01.06.11 19:24
Ja eben, für mich hört sich "noe med å gjøre" genauso schräg an, wie der letzte englische Satz von Mestermann. Aber schön, dass beides geht. :)
Danke euch allen Sarah

01.06.11 19:55, Mestermann no
Mm, aber "noe med å gjøre" ist aber üperhaupt nicht schräg, und wohl die häufigst vorkommende Variante. Ich würde es
auch selbst wählen. Ich wollte aber nur betonen, dass beides korrekt ist.