Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei!
mir ist nicht ganz klar, wie aus Verben Adj. gebildet werden. Normalerweise wird ja -ende angehängt. Warum steht
dann im WB für "einladend" "innbydende"? Also weshalb das "d" in der Mitte? Bei anderen Wörtern, wo 2 Vokale
aufeinandertreffen (z.B. gå --> gående) macht man das nicht...

09.07.11 12:07
Hallo!
Ich glaube, das liegt daran, dass es früher "innbyde" statt "innby" hieß.
Auf Dänisch ist es immer noch "indbyde". Auch auf Nynorsk ist "innbyde" möglich.

Deshalb heißt es übrigens auch "innbydelse".

Solche historisch bedingten Unregelmäßigkeiten muss man wohl einfach lernen. Ich glaube, Deutsch hat auch so manche Macke dieser Art ;-)

Hilsen W. <de>

09.07.11 12:28
Es gibt eine ganze Reihe solcher Kurzverben (kurz geworden durch Wegfall von d), bei denen das d beim Part.Präsenz/Adjektiv wieder auftaucht, zB
tre (trede) -> fremtredende
gli (glide) -> glidende

Beim Gebrauch als Part. Präs. ist immer die Form ohne das d möglich (treende, aber fremtreende geht nicht)