Direkt zum Seiteninhalt springen

wie schreib ich denn : ich habe viel gutes von euch gehoert, vorallem das ich bei euch die Chance bekomme mich weitrzuentwickeln und eventuell Aufstiegsmoeglichkeiten hab.
Ich weiss es ungefaehr aber es soll ja grammatisch einwandfrei sein

19.07.11 18:45
Das ist fuer ne Bewerbung

19.07.11 19:33
Ich habe viel Gutes von euch gehört, vor allem, dass ich bei euch die Chance bekomme, mich weiterzuentwickeln und eventuell Aufstiegsmöglichkeiten habe.

19.07.11 19:46
Schreibt man denn die Anrede in Briefen nicht mehr groß? Also "Euch"?

19.07.11 20:12
Beides geht. "Sie" (Ihnen, Ihr) wird nach wie vor groß geschrieben, bei "Du"/"du" (Dein/dein, Dich/dich) hat man die Wahl. Ich meine mich zu erinnern, dass man es zwischenzeitlich sogar mal klein schreiben musste, aber das wurde zurückgenommen.

20.07.11 22:24
"Euch" auf jedenfall gross. "Du" schreibst Du besser nicht, weil das zu persönlich für eine Bewerbung ist.
Sonst "Sie"(als direkte Anrede), "Ihre Firma" zum Beispiel, ....also alle Anreden werden gross geschrieben :)
PS.:Ich würde es besser so formulieren: Ich habe viel Gutes von Ihrer Firma (Ihnen würde bedeuten, dass Du EINE Person meinst)gehört, vor allem, dass ich bei Ihnen eine Chance bekomme mich weiter zu entwickeln und eventuelle Aufstiegschancen habe.

21.07.11 12:42
20.12 hat schon recht: du, dich, dein, ihr, euer... kann sowohl groß als auch klein geschrieben werden nach der neuen deutschen Rechtschreibung. Und 19.33 hat die grammatikalisch und rechtschreiblich korrekte (inklusive Kommata!) Variante. Davon abgesehen würde ich, wie 22.24 "Sie", "von Ihnen" bzw. "von Ihrer Firma" usw. schreiben und NICHT duzen.

21.07.11 12:49, Geissler de
Nein, die Version von 19:33 ist nicht vollständig korrekt, was Kommasetzung betrifft. Der
erweiterte Infinitiv "mich weiterzuentwickeln" muß auch hinten mit Komma abgetrennt werden.

Ansonsten stimme ich 12:42 zu. Ich habe nur den Verdacht, daß es dem OP gar nicht um
Korrektur des Satzes ging, er wollte ihn wohl auf Norwegisch haben.

22.07.11 12:08
Auch ich (19:33) hatte (mehr als) den Verdacht, dass eine Übersetzung ins Norwegische gewünscht war. Aber wer die deutsche Vorlage so hinschludert (für ne (sic) Bewerbung) und dazu sagt, es ungefähr zu wissen, ohne den eigenen Versuch abzuliefern, sollte nicht gleich mit einer Übersetzung belohnt werden. Ein gewolltes Missverständnis.