Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
habe hier einige Wörter die mir Heinzelnisse nicht übersetzen kann und nicht so einfach sind selbst heraus zu finden.
tuppa? (vann gir jeg tuppa) Wasser geb ich ...
dras? (dras med døden) ... mit dem Tod
olla? (olla gir meg vann) ... gibt mir wasser
bakstekjerringa? (Så løp han til bakstekjerringa) Da rannte er .. ...
vielen dank schon mal im vorraus
Hilsen S.

28.07.11 00:17, Geissler de
Na sowas, N. und S. lesen das gleiche Märchen?

tuppe = høne
dras med døden ist ein fester Ausdruck: kämpft mit dem Tod, liegt im Sterben
olla = kilden
bakstekjerringa: Da kommst du selbst drauf. Tip: bakst
Und lauv bedeutet Laub, denn das verlangt die Quelle vom Hahn, und der verlangt es von der
Linde.

28.07.11 08:15
Tipp mit Doppel-p nach neuer Rechtschreibung, Geissler ;-)

28.07.11 11:46, Geissler de
Ich weiß. Aber ich mache diese unausgegorene Reform nicht mit, wo ich nicht muß. Auch hier
ist sie völlig inkonsequent: Man soll Tipp und Stopp schreiben, aber nicht *Hitt und
*Buss. Wo ist da die Logik?

28.07.11 17:20
Naja wie wäre es mit Vor- und Nachnamen? :D

Ich hätte es lieber zusammengefasst geschrieben, hab aber den ersten Text schon gesendet und erst dann festgestellt, dass ich alles in eines hätte machen können. Wollte das Forum mit nicht zu vielen Beiträgen vollposten :D.

Tuppe-höne-Huhn (klar)
dras med døden- kaempft mit dem Tod (Klar)
olla-kliden? soll das eigentlich kilden heissen? Also parktisch Quelle?
bakstekjerringa, auf Gebaeck und backen bin ich auch schon gekommen, aber was das hintere bedeutet hab ich echt keine Ahnung, ich hab jetzt schon mehrere Varitationen versucht. Waere echt Nett wenn mir jemand sagen kønnte was das bedeutet.
Laub liegt doch auf dem Boden warum nimmt der Hahn sich das dann nicht einfach? Er fragt ja die Linde ob er ein lauv haben kann. Waere es nicht in diesem Fall eher Blatt? (Geisler ich weiss du hast viel mehr ahnung als ich aber ich wollte trotzdem nocheinmal nachfragen)
Vielen Dank schonmal fuer die bisherige Hilfe!!!

Hilsen S. :D

28.07.11 17:27
Ist es noch Aktuelle, dass man sagt: Hun/Han dras med døden?

28.07.11 17:30, Geissler de
Ich habe ja auch "kilden" geschrieben und nicht "kliden".
"Kjerring" steht doch im Wörterbuch.
Laub heißt auch schon Laub, wenn es noch am Baum hängt, deswegen heißen die entsprechenden
Bäume ja auch Laubbäume. Ich gehe davon aus, daß der Hahn frisches Laub braucht.

28.07.11 17:32, Geissler de
Zu 17:27: Eher nicht, würde ich sagen.

28.07.11 17:57
Ich will ja gar nicht meckern Geissler, aber du "musst" es doch. Und sonst sorgst du dich ja für die Norweger hier im Forum auch um die Groß- und Kleinschreibung und Ähnliches. :-) Da muss ich also nochmal rügen! Für alle Norweger, für die es wichtig ist, also: Die neue deutsche Rechtschreibung ist doof und Tipp und Stopp werden mit Doppel-p geschrieben. :-)

28.07.11 18:27
...herrje, was seh ich denn da noch?! "..., daß der Hahn frisches Laub braucht." "Dass" als Konjunktion ("at") wird doch mit 2 "s" geschrieben. Ich seh schon, hier ist Hopfen und Malz verloren. :-)

28.07.11 22:10, Geissler de
Da hast du noch ein schönes Beispiel geliefert: Die NRS (Neue Rechtschreibung)
sollte ja erklärtermaßen das Schreiben(lernen) vereinfachen. Also wurde daß in dass
umgewandelt. Wem wurde damit geholfen? Niemandem. Denn wer früher "daß" und "das"
verwechselte, verwechselt halt heute "dass" und "das". Ein enormer Fortschritt, nicht
wahr.

Ja, ich moniere manchmal konsequente Kleinschreibung. Das hat seinen Grund darin, daß
[sic] erwiesenermaßen die Großschreibung von Substantiven die Lesbarkeit von Texten
erhöht. Ansonsten bin ich längst nicht mehr der Prinzipienreiter auf dem hohen Roß der
Orthographie, der ich einmal war. Daß man ganz gut mit mehreren Standards leben kann,
zeigen uns ja die Norweger. Und ich halte mich ja an einen Standard, den von vor 1996.

Im übrigen muß ich nach NRS schreiben, wenn ich dafür bezahlt werde. Ich arbeite auch
als Korrektor nach den neuen Regeln, beherrsche sie also durchaus. Aber hier schreibe ich
aus Spaß an der Freud.

29.07.11 00:29
Nun ja, wenn ich hier als deutschlernender Norweger unterwegs wäre, würde ich es schon begrüßen, wenn sich jeder nach bestem Wissen an die aktuelle Rechtschreibung hält, und das ist nun mal die neue. An der gibt es mit Sicherheit viel zu kritisieren, aber das finde ich hier irrelevant. Das hat doch nichts mit Prinzipienreiterei zu tun, sondern damit, es den Norwegern nicht unnötig schwer zu machen. Wer korrektes Deutsch schreiben will, hat nun mal nicht so viele Alternativen wie jemand, der korrektes Norwegisch schreiben will.

01.08.11 16:04
Gibt es im gleichen Sinne Bakstekjerring auf Deutsch ?
Alte Hausbäckerin ? - altes Backweib - alte Heimbäckerin ?
Oddy