Direkt zum Seiteninhalt springen

forestå wird im Wörterbuch nur mit bevorstehen übersetzt, was mir merkwürdig in meinem spezifischen Zusammenhang vorkam.
Dokpro (bokmål) schreibt: forestå (av *fore-, etter lty, ty.) stå i spissen for, lede, forvalte (eksempel: Røde Kors forestod utdelingen av ulltepper til flyktningene)

Sind beide Bedeutungen ("bevorstehen" und "leiten") richtige Übersetzungen - halt je nach Zusammenhang? Wenn ja, dann sollte die entsprechende Ergänzung ins Wörterbuch.
Die umgekehrte Suche im Wörterbuch liefert "forestå" und "vær i vente" (sollte es da nicht være heissen?)
Vo

03.08.11 13:14
være i vente ist richtig ( et uvær er i vente - Ein Gewitter ist bevorstehend )