Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei! Kann man "der geneigte Leser" auf Norwegisch übersetzen, und wenn ja, wie?

16.08.11 21:10
Vielleicht passt "en velvillig leser".
(Falls ich "geneigter Leser richtig verstehe.)

16.08.11 23:14, Geissler de
"Geneigter Leser" ist heute eine leicht ironische Art, als Autor den Leser anzusprechen. Die
Grundbedeutung ist "wohlwollend", wie du, 21:10, annimmst, aber inzwischen ist es zu einer
Floskel erstarrt.

17.08.11 09:50, Mestermann no
Auf Norwegisch gibt es einen ähnlichen, leicht ironischen Floskel: "Ærede leser!" "Den ærede leser vil vite..." "Som den
ærede leser sikkert er klar over..."

17.08.11 16:47
Versteht ein Norweger dann die Anspielung in "den ærede kjøperen" als Übersetzung von "der geneigte Käufer"?

17.08.11 17:44, Mestermann no
Da würde man "ærede kunde" sagen. Aber es klingt alles ein bisschen hocgesctochen.

18.08.11 17:02
Ok, vielen Dank!