Direkt zum Seiteninhalt springen

Denne kulturelle konstruktionen var selfsagt ikke tilfeldig eller "oppunnet", men basert på …

Was heißt "oppunnet"?

21.08.11 12:16
oppfunnet?

21.08.11 12:43, Fingalo
Nö, "oppunnet". Ich habe esmal bei google eingegeben, um aus anderen Zusammenhängen zu erraten. Viele Treffer. Aber kein eindeutiger Befund. Nach den anderen Zusammenhängen könnte es sowas wie "entwickeln" heißen.

21.08.11 13:10, Cerebellum no
'Oppunne' gibt es nicht auf Norwegisch. Die 'viele Treffer' sind wahrscheinlich meistens dialektische Varianten für 'oppunder'.

Hier ist 'oppunnet' ganz bestimmt ein Schreibfehler für 'oppfunnet' - passt ja auch perfekt im Kontext.

Ein paar fehler mehr:
kontruktionen - konstruksjonen
selfsagt - selvsagt

21.08.11 16:34, Fingalo
Da es sich um ein Fachbuch eines Professors von der Uni Tromsø handelt, tippe ich eher auf eine Dialektvariante. Denn solche Fehler hätte ja wohl der Lektor auch erkannt. Er schreibt die Wörter durchgängig so, so dass ein Tippfehler unwahrscheinlich ist.

21.08.11 16:40, Fingalo
Natürlich gibt's "oppune" nicht. Es muss sich ja um ein Partizip Perfekt handeln.
Im Internet fand ich folgenden Satz:
Denne type ekteskap ble oppunnet av den tyske overklassen for å tillate menn av rang å leve åpent med sine underklasse-medhustruer, idet de lovlig sikret ekteskapet mot rettigheter eller krav fra hustruens eller barnas side på arv, eindom eller familienavn.

21.08.11 16:56
Es gibt 24 Treffer mit Google, und die lassen sich alle als Tippfehler für "oppfunnet" erklären. Die Wörterbücher kennen das Wort jedenfalls nicht.

21.08.11 17:52, Fingalo
Ok. Letzteres habe ich auch festgestellt, bevor ich hier nachgefragt habe. Danke jedenfalls.

22.08.11 02:31, Mestermann no
@Fingalo: Der deutsche Standard von Korrektur in Büchern und Zeitschriften, ist leider nicht in Norwegen zu erwarten,
nicht einmal von Professoren... :-(

24.08.11 12:00
underklasse - medhustru ... for et ord ! Ingen skal si at norsk er et fattig språk.

Lemmi