Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

er det slik at man ofte forkorter "herein" til "rein" og "heraus" til "raus" på tysk? Er det også greit å skrive det?

Mvh Silje

23.08.11 08:20, Geissler de
Det du skriver er riktig, men det kan også være en forkortelse for "hinein" og "hinaus",
henholdsvis. Dvs du kan bruke det akkurat som norsk "inn" og "ut".

Gehst du rein? = Gehst du hinein? / Kommst du rein? = Kommst du herein?
Schau mal zum Fenster raus. = Schau mal zum Fenster hinaus. / Schau mal zum Fenster heraus.

Dette er dagligtale. Jeg ville ikke brukt det skriftlig, med mindre det dreier seg om noe
uformelt, som en e-post til en bekjent, eller en tekstmelding.

23.08.11 09:07
Geissler.( hinein/hinaus ) Im Oberdeutschen wählt man die logisch richtige Richtung. ( Ich geh' hinaus während ich geh' heraus ist Norddeutsch oder " norddeutschlicher ".) ?
Der Norddeutsche sagt auch herauf wenn hinauf gemeint ist.( Den Preis der Aktie heraufsetzen, als ob der Böresenbeobachter schon oben säße)
Weiter wird heraußen zum hier draußen.
Oddy

23.08.11 23:15
heraußen habe ich noch nie gehört.

24.08.11 00:14, Geissler de
Doch, doch, das hat Oddy ganz richtig beobachtet. Im Oberdeutschen wird konsequenter auf
die Perspektive geachtet. Abhängig vom Standort des Sprechers heißt es draußen oder
heraußen (übrigens auch im Duden zu finden, als "süddt. u. österr."), entsprechend auch
drinnen und herinnen.
Das gleiche gilt auch für die Richtung; man würde nie "hinaus" und "heraus" in einen Topf
werfen. In meinem bairischen Dialekt heißt das übrigens "ausse" und "aussa", ebenso
"auffe" und "auffa" (hinauf und herauf), "åwe" und "åwa" (hinab und herab), "duache" und
"duacha" (hindurch und "her-durch") usw.

24.08.11 12:00
Da lernt man ja selbst als Deutscher noch hinzu. Dankeschön!