Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo :)

Ich wollte fragen, wie kann ich z.B. in einem Cafe etw. bestellen.

Nehmen wir an, ich will einen Kafee.
Wie fange ich an? Was ist typisch? Vielleicht gibt es umgangsprachliche Ausdrücke?

"Jeg skal ha en kaffe, vær så god" ?
"Kan jeg få en kaffe med melk, vær så god" ?

Oder kann ich das auch so formulieren:
"Jeg får en kaffe med melk og sukker, takk." ?

Oder bei solch einem Satz: Ich würde gerne einen schwarzen Kaffee bestellen, danke.
"Jeg ønsker å bestille en svart/sort kaffe, takk." ?

"Jeg ville gjerne drikke en kaffe"?

Oder reicht einfach:

"En svart kaffe (~med melk), takk". - Ist die Aussage nicht ein wenig trocken? Oder vll unhöflich?

Oder wie bestelle ich eine Pizza im Restaurant/bei Peppes?
"Jeg skal ha en pizza Margherita og et stort glass mineralvann (oder statt Mineralwasser zu sagen, sage ich einfach et stort glass Farris etc.)"?

Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.
Vieln Dank!

Ina

23.09.11 12:00
Hei Ina,
ich glaube, du hast ein bißchen zu viel Angst vor der Situation. Grundsätzlich läuft das Bestellen nicht anders ab als in Deutschland und!! kleine oder am Anfang auch größere Fehler versüßen das Leben und man lernt auch noch daraus.
"Vær så god" niemals als bitte nach einer Forderung\Bestellung verwenden, da sich das sehr fordernd anhoert. In der Familie sagt man "vær så snill", aber im Restaurant in Norge sagt man eigentlich nichts oder aber dieses nachgestellte "takk". Und selbstverstaendlich "Takk" oder "Takk skal du ha", wenn der\die Kellner\in es gebracht hat. Wenn jemand einem einen Gefallen tut oder sich bedankt und man moechte bitte sagen und hoeflich sein, sagt man: "Ingen årsak", oder "Vær så god".
Vær så god wird eigentlich nur im Norwegischen verwendet, wenn man was bringt oder was fuer den anderen getan hat und dann "bitteschoen" sagt.
Jeg skal ist nicht hoeflich, da verwendet man: "Jeg vil ha", am besten "Jeg vil gjerne ha", das ist dann sehr hoeflich mit dem gjerne.
"Jeg får ..." kann man auch durchaus verwenden, das nachgestellte takk dann einfach aus der Situation heraus verwenden.
Ansonsten ausprobieren und die Leute auch mal selber fragen, meistens ergeben sich nette Gespraeche oder Situationen;-)

23.09.11 12:23
Die Kellnerin : " Hva skal det være ? "
Jens : " Kaffe og et wienerbrød ( Kopenhagener Gebäck ) til meg, takk. "
Petter : " Jeg tar bare kaffe. "
Ola: " Melk og ei skive med brunost, hvis dere har . "
Oddy

23.09.11 18:51, Bera_ at
@ 12:0 Gilt das auch wenn ich z.B. in einem Geschæft Briefmarken kaufen will? Ich habe bis jetzt entweder gesagt "Jeg skal ha tre frimerker til Europa, takk" oder nur "Tre frimerker, takk". Ist das unhøflich? Vielen Dank!

23.09.11 20:24
Ich bin nicht 12:00, aber ich würde das nicht als unhöflich empfinden, solange du "takk" sagst. Allgemein scheinen mir Höflichkeitsfloskeln in Deutschland sehr viel wichtiger zu sein als in Norwegen, wo das Bedanken wichtig ist.

Anje (DE/NO zu gleichen Teilen)

23.09.11 22:49, Cerebellum no
Norweger sind grundsätzlich (leider) nicht höflich. Mir macht es immer viel spass wenn ich höflich gegenüber Bedienung in Kneipen oder Geschäfte sein - dann wird man meist ganz unsicher, weil man es nicht erwarten.

Persönlich finde ich es besser 'Jeg tar gjerne', 'Kunne jeg få' oder 'Jeg vil gjerne ha' zu sagen, eher als 'Jeg skal ha'. Doch, das ist nur mich. Viele Norweger verstehen einfach nicht, dass es hier ein Unterschied gibt :)

24.09.11 04:10, Mestermann no
Wenn man "kan jeg få?" benutzt, gern in Verbindung mitt "takk" oder "vær så snill", liegt man fast niemals falsch:

Kan jeg få et rundstykke, takk?
Kan jeg få tre frimerker, vær så snill?

Schlicht und einfach, dennoch höflich. "Kan jeg få" ist gern die erste Höflichkeitsphrase, die man den Kindern
beibringt: "Det heter ikke 'jeg vil ha', det heter 'kan jeg få'."

Variationen und Nuancen mit "kunne jeg få", "jeg ville gjerne hatt", "kunne du være så snill å gi meg" usw. kommen
erst später, wenn man die Sprache besser beherrscht.