Direkt zum Seiteninhalt springen

Jetzt hätte ich noch eine Übersetzungsfrage, und zwar zur "utrykningspoliti". Überfallkommando, das weiß ich schon, nur deckt m. E. dieser Begriff die Tätigkeit der norwegischen ambulanten Verkehrsüberwachung nicht ganz: Die machen ja auch Geschwindigkeits- und sonstige Kontrollen (wie jetzt z. B. flächendeckend ob årsavgift, Kfz-Versicherung bezahlt sind, Verkehrstauglichkeit des Fahrzeugs etc.). Oder tut das das deutsche Überfallkommando auch?
Danke euch schön für die Antwort
Ulrike

17.10.11 13:41, Ulrike Wälder de
Könnte man das vlt als "ambulante Verkehrsüberwachung" besser übersetzen? Ist mir gerade eingefallen.

17.10.11 14:14, Ulrike Wälder de
Nee, pardon, nicht ambulant - mobile Verkehrsüberwachung. Ich glaube, ich habe mir die Antwort gerade selbst gegeben.

17.10.11 14:20
Hei! Warum nicht einfach mit Verkehrspolizei uebersetzen?
MVH
B

17.10.11 14:46, Ulrike Wälder de
Stimmt, manchmal komme ich auf die einfachsten Sachen nicht. Dankeschön!

17.10.11 15:43
Tja, vi har jo egentlig en trafikkpolititjeneste ved de fleste politidistrikter.
Det som er spesielt for utrykningspolitiet er at de er en sentral politistyrke uten tilhørighet i noe spesielt politidistrikt, men som yter bistand i det enkelte politidistrikt på ambulerende basis. (Omtrent tilsvarende for Kripos (og i noen grad Økokrim.)

Utrykningspoitiets tjenesteområde har til nå hovedsaklig vært håndheving av trafikklovgivningen, men det synes å være en utvikling på gang her hvor de i samaarbeid med politidistriktene går i inngrep med andre typer mer omfattende kriminalitet slik som de baltiske tyveribandene rundt Oslofjorden, og nå ABB-saken.

"Utrykning" betyr i denne sammenhengen bare at man forflytter seg ut til et sted hvor det trengs politiinnsats, og har ikke nødvendigvis med overfall å gjøre.

Akel (N)

17.10.11 20:08, Ulrike Wälder de
Nemlig! Takk!

18.10.11 08:15, habo de
Von der Beschreibung der Aufgaben her ist vielleicht "Bereitschaftspolizei" oder "Mobile Polizeibereitschaft" eine passende Übersetzung.
(In Deutschland übernimmt jetzt wohl die Bundespolizei teilweise solche Aufgaben.)

18.10.11 10:41
Ja, beim Überfallkommando denkt man ehr an Kästner. Schade, es ist ein hübsches Wort.

Lemmi

18.10.11 14:12, habo de
Das altmodische "Überfallkommando" ist heute wohl durch "SEK" = "Sondereinsatzkommando" ersetzt worden.