Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen :)
Ich hätte da eine Frage bezüglich eines Wortes, das ich nicht im Wörterbuch hier finde und leider habe ich auch kein
richtiges Buch zur Hand um nachzusehen :(
Es geht um das Wort "uforutsigelighet" ( Ich hoffe es ist richtig so). Undzwar habe ich das in meinem Psychologiebuch
gefunden, bin mir jedoch nicht ganz sicher was es denn bedeuten soll. Ich dachte da an "Unvorhersehbarkeit" oder
ähnliches. Ist diese Bedeutung richtig oder könnte mir eventuell jemand erklären was es bedeutet?

Vielen Dank schon mal :)

02.11.11 11:50, Geissler de
Was du allerdings im Wörterbuch findest, ist forutsigelig. Wenn du darunter nachsiehst,
wirst Du Deine Vermutung bestätigt finden.

Das als genereller Tip, wenn man ein Wort nicht auf Anhieb findet: Präfixe (wie u-) und
Suffixe (wie -het, -else) streichen und noch einmal probieren.

02.11.11 12:10
genau genommen ist es ja Unvorhersagbarkeit (sige = si = sehen). Sieht jemand einen Unterschied zwischen vorhersehen und vorhersagen?

02.11.11 12:12
Blödsinn geschrieben: sige = si = sagen

Und als Ergänzung: sind Wahrsager Hellseher?

02.11.11 14:11, Jørg li
vorhersehen: innerliche Wahrnehmung von Zukünftigem
vorhersagen: Mitteilung über Zukünftiges
Wahrsager: Mantiker, der aus der Deutung von materiellen Phanomenen Zukünftiges vorauszusagen versucht
Hellseher: jemand, der (angeblich) Zukünftiges vorhersieht

02.11.11 14:17, Jørg li
Präzisierung: Mantiker = Wahrsager; d. h. ein Okkultist, der Materielles irrational auf Zukünftiges hin deutet
Mantik ist zu unterscheiden von Prognose, die auf rationalen Überlegungen beruht

02.11.11 19:48
Nun ja, Jørg hat zwar recht, aber ein Unterschied zwischen dem deutschen "Unvorhersehbarkeit" und "Unvorhersagbarkeit" ist im Kontext völlig irrelevant. Wenn man etwas vorhersehen kann, impliziert das, dass man es auch vorhersagen kann. Und "vorhersagen" beinhaltet im allgemeinen Verständnis NICHT, dass es auch ausgesprochen werden muss. Insofern sind "vorhersehen" und "vorhersagen" synonym, meiner Meinung nach.

03.11.11 22:35
Vorhersagen betont den Akt des Mitteilens, mehr nicht. Differenzen zwischen 'vorhersagbar' und 'vorhersehbar' sind aber wohl mehr von akademischem Interesse.