Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo zusammen,

eine Dame aus Norwegen die ich schon über 2 Jahre kenne und mit der ich in English schreibe hat sich gestern wie folgt verabschieded.
"god natt min skatt (Der Teil ist noch verständlich wenn auch überraschend :o)
Med nelliker stukket, med roser besatt (Sie weiss ich kann kein Norwegisch, grummel)
Ich finde auch in allen Übersetztungshilfen die ich genutzt habe keinen Hinweis, ausser dass es wohl ursprünglich aus der Literatur kommt. Kann mir jemand helfen damit?

19.11.11 20:39
Ein Gedicht von Henrik Wergeland:

God natt! God natt!
Kryp under ditt dekken,
med nelliker stukket, med roser besatt,
med sølvhvite blader fra bringebær-hekken!
I morgen igjen, hvis Gud så vil,
vekkes du opp av fuglenes spill.

Henrik Wergeland

19.11.11 20:40
Danke für die schnelle Antwort :)
Finde ich auch irgendwo eine Übersetztung dafür?

19.11.11 20:44
"mit Nelken bestickt, mit Rosen besetzt" oder so ähnlich
Es ist ja ziemlich altmodisches Norwegisch.
Das ganze Gedicht lautet jedenfalls:

Godnatt! Godnatt!
Kryp under ditt dekken,
med nelliker stukket, med roser besatt,
med sølvhvite blader fra bringebærhekken!
Imorgen igjen, hvis Gud så vil,
vekkes du opp av fuglenes spill.

Von Henrik Wergeland

19.11.11 20:46
Hm ok.
Vielen lieben Dank!

19.11.11 20:47, Geissler de
Das gibt's ja auch auf Deutsch, von Brahms vertont:
Guten Abend, gut Nacht
Mit Rosen bedacht
Mit Näglein besteckt
schlupf unter die Deck
Morgen früh, wenn Gott will
wirst du wieder geweckt

19.11.11 20:51, Geissler de
Der Text ist übrigens aus Des Knaben Wunderhorn, Wergeland hat es also nur nachgedichtet.

20.11.11 00:02, Jørg li
Vertont von Johannes Brahms: http://www.youtube.com/watch?v=7WLpkKMrcYI

20.11.11 10:57
Hat es hier eine besondere Bewandnis damit, dass die Näglein zu Nelken wurden?

20.11.11 11:58
Es ist ja heute eher umgekehrt: Näglein wird mit Nagel/Nägel in Verbindung gebracht, aber wer bestickt eine Decke mit so etwas - und deckt sich dann auch noch damit zu? Nein, Näglein bedeutet (Gewürz)Nelke.

20.11.11 13:15
Wergelands egen oversettelse hadde forøvrig denne ordlyd:

Godnat! Godnat!
Kryb under dit Dækken,
med Nelliker stukket, med Roser besat,
med sølvhvide Blade fra Bringebærhækken!
Imorgen igjen, hvis Gud saa vil,
vækkes du op af Fuglenes Spil.

20.11.11 16:43, Geissler de
Die Bezeichnung "Näglein" kommt natürlich schon vom Nagel, denn eine Gewürznelke (
http://www.pharmawiki.ch/wiki/media/Gewuerznelke_D1s.jpg ) hat eine nicht geringe
Ähnlichkeit mit einem geschmiedeten Nagel
(http://www.mittelalterladen-mainz.de/images/product_images/thumbnail_images/553... ).

20.11.11 18:29
Man spricht im Norwegischen auch von " nellikspiker " , wenn man sich auf ein Stück Gewürznelke bezieht.

Lemmi

22.11.11 13:30
Aber auch im Deutschen?

25.11.11 17:52
Näglein wird im Wahrig aufgeführt für (Gewürz-)Nelke, mundartlich oder veraltet.