Direkt zum Seiteninhalt springen

Welches Wort für Mühe nimmt man denn in z.B. "vielen Dank für deine Mühe/ Bemühungen"? Tusen takk!!

28.11.11 20:06, Mestermann no
Es kommt auf den Zusammenhang an.
Takk for hjelpen
Takk for innsatsen
Takk for strevet
Takk for jobben

30.11.11 10:05
Danke. Inzwischen (zeitlich! ;)) hatte ich "takk for innsatsen" genommen. Diese - im Deutschen geläufige - Wendung, die es so alle Aspekte umfassend im Norwegischen wohl nicht gibt, scheint Deutsche ja immer wieder ins Grübeln zu bringen...
Ist es im Norwegischen nicht üblich "Danke für die Mühe" o.Ä. am Ende z.B. einer Geschäfts-email zu schreiben? Denn da ich mich entscheiden muss zwischen "hjelp, innsats, strev, jobb" wirkt der Norwegische Ausdruck viel expliziter und ausdrücklicher, während eine Wendung (wie im Dt.) eben eine Wendung ist, auch wenn man den Dank ja ernst meint. (Vgl. "Vielen Dank für die Mühe" ist eine Wendung; "Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast" ist keine Wendung und damit gleich viel expliziter.)

30.11.11 12:57, Mestermann no
Am Ende einer Geschäftsmail kann man z.B. schreiben:
Takk for hjelpen
Tusen takk
På forhånd takk