Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
übersteze gerade einen Text für einen Freund. Bin leider noch nicht so gut in Norwegisch,
daher bräuchte ich mal Hilfe. Der Satz "Ich und meine Brüder haben das Kriegsbeil
ausgegraben, wir können es uns leisten euch als Feinde zu haben"
Kann man denn "sich etwas leisten können" sinngemäß ins Norwegische einfach übertragen?
Wäre um Hilfe sehr dankbar :)

Grüße Peter

27.12.11 02:46, Mestermann no
In diesem Zusammenhang kann man das nicht direkt übersetzen, da würde ich eine Umschreibung machen, z.B.:

Brødrene mine og jeg har gravd opp stridsøksen, vi er beredt til å ha dere som fiender/vi er klare til fiendskap med
dere.

27.12.11 13:25
Kanskje "... beredt til å møte dere som fiender ...."

Akel (N)

27.12.11 15:11
Ich finde allerdings, dass "wir können es uns leisten, euch als Feinde zu haben" auch auf Deutsch eine ungewöhnliche Formulierung ist.
Und vielleicht hat es ja auch eine teilweise wörtliche Bedeutung (Denn die "Böhsen Onkelz" waren ja auch ohne MTV finanziell erfolgreich.)

Deshalb schlage ich mal mit Vorbehalt vor: "Vi har råd til å ha dere som fiender."

27.12.11 15:51
Super, vielen Dank! Ist nicht gerade einfach wegen manchen Wortspielen. :)

27.12.11 16:02
Wenn man den Satz mit "wir können es uns erlauben euch als Feinde zu haben" übersetzen
würde? Wäre das sinngemäß besser?

LG

27.12.11 16:44, Mestermann no
Wiederum kann man das wohl nicht direkt übersetzen: "Vi kan tillate oss å ha dere som fiender" wäre zwar ein
denkbarer, korrekter Satz auf Norwegisch, aber würde zu formell, ja gerade lächerlich überhöflich klingen - jedenfalls
einem Feind gegenuber. Auf Norwegisch drückt man sich einfacher und derber aus. Ich bleibe bei meinen ersten
Vorschlägen: "Vi er klare til å ha dere som fiender", evt. "vi er beredt til fiendskap med dere".

28.12.11 18:54
Nochmals vielen Dank! :)