Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

lerne gerade Norwegisch (Brokmål) und wurde gerne mit jemanden auf Norwegisch schreiben

Tusen takk moni

04.01.12 18:34
Warum lehrnst du nicht Nynorsk - die wahre Norwegische Sprache?

04.01.12 18:58
Hei,

tja, weil viele gesagt haben, das man eigentlich Brokmål lernen sollte, was ist eigentlich jetzt der große Unterschied. Ich lerne zu Zeit über Aktiv, und werde im Januar nach Oslo zur einem Sprachkurs reisen.

Moni

04.01.12 19:11
Du machst es richtig.

04.01.12 19:24
Achtung: es heißt "Bokmål", wörtlich "Buch-Sprache".

Bokmål und Nynorsk sind die beiden offiziellen Schriftformen des Norwegischen. Bokmål ist deutlich gebräuchlicher.

Ist also schon richtig, diese Variante zu lernen, außer vielleicht, du möchtest später in eine Gegend ziehen, wo Nynorsk als Schriftsprache vorherrscht...

04.01.12 20:11
Ich glaube kaum, dass es da richtig oder falsch gibt. Lesen kann man beides, wenn man eines richtig kann und mehr braucht es doch gar nicht.

04.01.12 20:33
Da gibt es ganz bestimmt kein richtig oder falsch, höchstens Präferenzen. Wer nynorsk als "die wahre norwegische Sprache" empfindet, ist ja herzlich eingeladen, es zu lernen - aber es ist ungleich schwieriger, dafür Lehr- und Lernmaterial zu finden. Fast alle Ausländer lernen zumindest zuerst einmal bokmål, und sollte es einen später tatsächlich einmal in eine Nynorsk-Ecke verschlagen, dann darf man da auch weiterhin bokmål schreiben. Gesprochen wird sowieso weder das eine noch das andere, da es sich um Schriftsprachen handelt. Die Norweger selbst schreiben ja auch mehrheitlich bokmål. Und wie 20:11 schon sagt: kann man irgendwann halbwegs bokmål und ist nicht komplett ohne Sprachgefühl, kann man auch nynorsk ohne größere Schwierigkeiten lesen.

04.01.12 21:02
Danke,
für die Info, bin gespannt was mich in Oslo erwarten wird. Habe gerade ein Stunde gehabt, und meine Dozentin meint, das gleiche wie 20:33. Das ist wie bei uns im Fränkischen, jeder
Ort hat seinen eigenen Dialekt.

Moni