Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei :-)
Skal ha tyskframføring i morgen, og har skrevet en tekst om Østerriket. Om noen reagerer på at det er litt avskrift fra
blant annet Wiki, er det fordi det har vi fått tillatelse til. Noe har jeg skrevet selv, og alt er jeg ikke like sikker på. Har
bare harr tysk i litt over et halvt år, så lurte på om noen bare kunne se om jeg har noen store feil :-) Hadde blitt
veldig takknemlig! Dette er som sagt en framføring, og ikke en innlevering :-)

Österreich ist ein demokratischer Bundesstaat in Mitteleuropa. In Österreich spricht man Deutsch.
Österreich hat 8.108.036 Einwohnern.

Österreich besteht seit 1922 aus den neun Ländern: das Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich,
Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien, das Bundeshauptstadt ist. Seit 1995 ist Österreich Mitglied der
Europäischen Union.

Wien ist mit einen 1,5 Millionen Einwohnern die Hauptstadt des Landes. Durch sie fliesst einer der bekanntesten
Flüsse der Welt, die Donau.

Österreich besteht aus 9 Bundesländern: Burgenland, Wien, Nieder-Österreich, Steiermark, Ober-Österreich, Kärnten,
Salzburger Land, Tirol, Vorarlberg. 
Der Bundesrat und der Nationalrat sind für die föderalistische Gesetzgebung.

Österreich ist bekannt für Ski fahren, Wiener Walser und die Alpen. Bekannten essen in Österreich sind wiener
schnitzel.

Die Größte Berge im Österreich ist Großglockner.

Im meinen Urlaub waren ich im die Stadt Saalbach. Das ist eine Gemeinde im Pinzgau im Bundesland Salzburg in
Österreich mit 2871 Einwohnern.

Im Winter bietet Saalbach 55 Liftanlagen und 200 Kilometer präparierte Abfahrten. Zur internationalen Größe unter
den alpinen Wintersportorten wurde Saalbach mit der alpinen Skiweltmeisterschaft 1991.

18.01.12 19:43
Wien ist mit 1,5 Millionen Einwohnern - ohne "einen"

In meinem Urlaub war ich in der Stadt Saalbach.

Ansonsten nur kleine Fehler, die ich als nicht so wichtig ansehe. Viel Glück morgen!

18.01.12 19:44
Wien ist mit 1,5 Millionen Einwohnern - ohne "einen"

In meinem Urlaub war ich in der Stadt Saalbach.

Ellers bare noen små feil som ikke er så viktige i mine øyne. Lykke til i morra!

18.01.12 19:49
Jeg synes dette ortografisk ser nokså bra ut som det er. De små feilene som faktisk finnes er det vel mer lærerens enn vår oppgave å rette på. Det største problemet er at du gjentar avsnittet om de ulike delstatene (fylkene) i Østerrike to ganger, og det er vel et signal om at du ikke har jobbet særlig grundig med teksten. Les alltid gjennom det du har skrevet før du bringer det videre - enten det er på nettet eller til læreren din. Slik det framstår virker det som slurv! (Hilsen norsklærer)

18.01.12 20:49, Jørg li
… für die … Gesetzgebung zuständig.
Österreich ist bekannt für die Alpen, den alpinen Skilauf und den Wiener Walzer.
Ein bekanntes Essen (od.: ein bekanntes Gericht) in Österreich ist das Wiener Schnitzel.
Der höchste Berg in Österreich ist der Großglockner.

Soweit meine Vorschläge.

18.01.12 20:52, Geissler de
Og Saalbach er ingen "Stadt" (by), men et "Dorf"

20.01.12 12:27
Og Østerike består ikke av "9 Länder" men av "9 Kantonen"

20.01.12 14:33
Nei, det stemmer ikke. Østerrike består jo av "9 Ländern". Det er Sveits, som består av "26! Kantonen".

20.01.12 23:22
Det var da et utall Kantoner!

26! - det blir, la meg se 26 x 25 x 24 x 23 ...

(Joda, jeg forstår poenget - men av og til kan jeg ikke dy meg: Notasjonen "N!", hvor N er et positivt heltall, betyr (matematisk sett) at man, for å finne det endelige tallet, skal gange N med tallet (N-1) og tallet (N-2), og så videre, helt til man kommer ned til tallet en. Eksempelvis 4! er 4x3x2x1, altså 24.)

(En annen ting jeg lurer på nu, er hvorfor systemet her vasker bort stjernetegnet som jeg først brukte i multiplikasjonene.)

-akr (N)
(mit rostigem Deutsch ausgestattet)

21.01.12 00:42
Hei -akr (N) (mit rostigem Deutsch ausgestattet),

ich weiß, was eine Fakultät ist. Allerdings habe ich bisher wohl verkannt, daß wir uns hier in einer Mathematikvorlesung befinden. Wie konnte ich nur annehmen, dies sei ein Sprach!forum?... :-)

Aber Du kannst mich ruhig weiter auf die Schippe nehmen; solange du so "zahm" und freundlich bleibst wie um 23:22, kann ich gut damit leben.

Herzliche Grüße nach (N), B.

21.01.12 12:58
unskyld for min feil med Kantonen