Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
was ist der Unterschied zwischen tåke und skodde ? Unterscheidet man da Nebeldichte o.ä.?
Und wann spricht man von ruskevær? Ist es stärker als dårlig vær ??

Tusen takk,
Christiane

19.01.12 23:44, Mestermann no
Skodde und tåke sind meistens synonym, da sie beide normalen Nebel (Wassernebel) bezeichnen können.
Skodde kann aber auch andere Phänomene bezeichnen, wodurch die Sicht erschwert wird: snøskodde, regnskodde
(sehr dichtes Schnee- oder Regenwetter, u.U. mit Nebel vermischt, oder bei schlechten Licht- und
Wetterverhältnissen): "I glimtene fra fyret så han fiskeskøyta komme ut av den mørke skodda og inn mot land".
"Regnet og mørket blandet seg til en eneste, ugjennomtrengelig skodde."

Å skodde (for noe) ist auch ein Verb, meist veraltet = å skjule, å dekke for: "Når snedrevet senhøstes skodder
innlandsfjellene". Es ist mit dt. Schatten und engl. shade, shadow, verwandt.

Ruskevær ist keine präzise Bezeichnung, aber ich würde sagen, dass es etwas stürmischer und regnerischer ist als
nur "dårlig vær", was ja auch keine präzise Bezeichnung ist.

I dag var det dårlig vær, så vi måtte bruke paraply da vi gikk tur.
Det var ordentlig ruskevær i dag, så paraplyen vrengte seg og fløy avgårde da vi gikk tur.

20.01.12 13:02
Danke für die super Antwort !!