Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,
seinen Mann stehen (wenn man was angestellt hat)
kle sin man?

28.01.12 21:18, Jørg li
„Seinen Mann stehen“ (auch: „stellen“) bedeutet doch wohl: etwas meistern, wie man es von einem ganzen Mann
erwartet. So kenne jedenfalls ich diese Wendung.

Wenn man etwas angestellt hat? Soll das dann heißen: „etwas mutig eingestehen“ (oder: „zugeben“) oder „konsequent
die Suppe auslöffeln, die man sich eingebrockt hat“?

28.01.12 21:36, Geissler de
Ich stimme Jørg vollkommen zu -- "seinen Mann stehen" bedeutet etwas anderes. Vielleicht
denkt der OP an "sich der Verantwortung stellen"?