Direkt zum Seiteninhalt springen

*Hei.
In Norwegen haben wir einer Aussdruck : I forhold til" der sehr misbraucht wird.
Ich will eine klage machen, und dieses Inserat schreiben:*

*In der Zeitung Aftenposten gibt es 1222012 eine Anzeige wo Sie nach einer Marketing
Manager suche.
Ein gutes Freund vor mir möchte gern eine Antrag auf dieser Stellung machen.

Er hat aber eine frage:
Was meinen Sie mit der norwegishen Ausdrucke: "I forhold til" in diese Anzeigetext??
Mit was gleichen Sie?
Sie schreiben: "Stillingen vil være sentral I FORHOLD TIL oppbygging av vår
tilstedeværelse i Tyskland i samarbeid med tysk og norsk reiselivsbransje."
Bedeutet dies wirklich dass die Aufbau in die BRD keine Bedeutung hat?

Perkins

NB:
Bitte, nicht Stellug zu "I forhold til" nehmen", sage nur, ist mein Deutsch gangbar?

*

13.02.12 08:15
Nei, det betyr selvfølgelig ikke at stillingen har ingen betydning - man må bare venne seg til "i forhold til". Min tolkning:

Der Stellung kommt eine zentrale Rolle zu beim Aufbau unserer Präsenz in Deutschland in Zusammenarbeit mit deutschen und norwegischen Reiseunternehmen.

Men hva er det egentlig du spør om? Jeg antar at din gode venn er norsk, og da burde han vel skjønne hva annonseteksten betyr. Eller han er ikke norsk, men du er det. Sak samme. Du sier jo selv at "i forhold til" mer og mer blir brukt feil, og da må man glemme alt som har med sammenligning å gjøre.

Ist dein Deutsch gangbar? Wahrscheinlich - was du schreibst, ist gut verständlich, und gesprochen klingt es wohl charmant mit norwegischem Akzent. Du machst einige Fehler bei der Beugung der Substantive und der zugehörigen Artikel.

13.02.12 09:10, habo de
@8:15 und alle anderen:
Lohnt sich nicht, sich auf "Perkins" einzulassen, siehe unten (thread tettningsekspert), ist alles "fake".
Der Kommentator, der unten seinen albernen Senf dazwischenschmeißt, ist sicher "Perkins" selbst.

13.02.12 13:57
Fake? Nun sei mal nicht so hart. Ich glaube, Perkins ist weder deutsch noch norwegisch, sondern ein Engländer(?). Daher seine Probleme mit sowohl norwegischen als auch deutschen Redewendungen.

13.02.12 14:20, habo de
Tja Perkins, nun sag mal was.......(meinetwegen auch auf Englisch)

13.02.12 15:29, Mestermann no
Perkins spør om tysken hans er gangbar. Forsøk heller å rette på den. Jeg håper at vi fortsatt kan holde en høflig og lite
kranglevoren tone i dette forumet. Det er best for dem som spør og for dem som svarer.

13.02.12 17:36
Hier ein berichtigter Text:


In der Zeitung Aftenposten stand am 12. 2. 2012 eine Anzeige, mit der Sie nach einem Marketing Manager suche.
Ein guter Freund vor mir möchte sich gern auf diese Stelle bewerben.

Er hat aber eine Frage:
Was meinen Sie mit dem norwegischen Ausdruck: "I forhold til" im Anzeigentext??
Womit vergleichen Sie?
Sie schreiben: "Stillingen vil være sentral I FORHOLD TIL oppbygging av vår
tilstedeværelse i Tyskland i samarbeid med tysk og norsk reiselivsbransje."
Bedeutet dies wirklich, dass der Aufbau in der BRD keine Bedeutung hat?



Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass ein ev. deutscher Ansprechpartner damit etwas anfangen kann. Die Frage sollte eher an die entsprechende norwegische Stelle gerichtet werden.

13.02.12 17:45
Auch wenn Marketing und Manager beide aus dem Englischen kommen, schreibt man das deutsche Wort trotzdem mit Bindestrich oder zusammen: Marketing-Manager oder Marketingmanager.

Außerdem: ... mit der Sie nach einem Marketing-Manager suchen.

13.02.12 17:57
Wenn wir schon dabei sind: Ein guter Freund von mir ...

Im übrigen ist die Abkürzung "BRD" nur inoffiziell. Daher ist es besser, man schreibt entweder "Bundesrepublik Deutschland" oder einfach nur "Deutschland".

13.02.12 19:18, habo de
Jepp, Mestermann, bin heute morgen auf jeden Fall mit dem falschen Fuß aufgestanden.....nix für ungut Perkins, lässt sich natürlich alles auch ganz anders interpretieren.

13.02.12 19:49
Also noch mal:


In der Zeitung Aftenposten stand am 12. 2. 2012 eine Anzeige, mit der Sie nach einem Marketingmanager suchen.
Ein guter Freund von mir möchte sich gern auf diese Stelle bewerben.

Er hat aber eine Frage:
Was meinen Sie mit dem norwegischen Ausdruck: "I forhold til" im Anzeigentext??
Womit vergleichen Sie?
Sie schreiben: "Stillingen vil være sentral I FORHOLD TIL oppbygging av vår
tilstedeværelse i Tyskland i samarbeid med tysk og norsk reiselivsbransje."
Bedeutet dies wirklich, dass der Aufbau in Deutschland keine Bedeutung hat?