Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo, mal wieder eine Frage zu der Übertragung von "Sehr geehrte Damen und Herren": was schreibe ich denn im Norwegischen, wenn ich ein Anschreiben an die Kommune richte, wo ich im Deutschen eben jenes "Sehr geehrte Damen und Herren" schreibe? Beginne ich gleich mit dem Text/ meinem Anliegen, ganz ohne Anrede?
Danke schön :)

13.04.12 18:04
Ja i mer forretningspregede skriv er det helt normalt å begynne direkte på teksten uten noen tiltaleord.

Akel (N)

14.04.12 00:47, Mestermann no
Ja, es ist richtig wie Axel schreibt - man kann ohne Anrede beginnen und gleich zur Sache gehen, gern mit einer
Überschrift, die kundmacht, worum es geht: "Vedr. klage på likningen for 2011", "Anbud på snekkerarbeid" usw.

Dennoch ist es, wenn man den Namen des spezifischen Empfängers kennt, gleich üblich den Brief mit "Kjære N.N."
einzuleiten. Es wirkt mehr locker, und es wird auch klar, an wen der Brief gerichtet ist. Im selben Sinne unterschreibt
man inzwischen gern "Med vennlig hilsen N.N." und nicht nur "Med hilsen" oder "Ærbødigst", was sehr unpersönlich
wirkt.

14.04.12 00:47, Mestermann no
Akel, nicht Axel, sorry.