Direkt zum Seiteninhalt springen

Kleine Verständnisfrage:
Wenn im Norwegischen die Rede vom "system" ist, kann damit auch ein PC-Programm gemeint sein?
Vielen Dank.

14.04.12 18:26
In Norwegisch, ja - aber es ist auch in Deutsch so?

14.04.12 19:22
Kommt darauf an, was es für ein PC-Programm ist.
Je komplexer das Programm, desto eher würde man von System sprechen.

Man könnte "Word" zum Beispiel ein "Textverarbeitungssystem" nennen.

15.04.12 12:56, Jazzman de
Das halte ich aber trotzdem für einen eher ungewöhnlichen Sprachgebrauch. Im Allgemeinen spricht man bei einem "computer progam" von einem Programm oder manchmal auch von einer Software, z. B. kann "Textverarbeitungssoftware" durchaus ein bestimmtes Programm meinen, nicht nur allgemein Programme zur Textverarbeitung. Ein "System" ist eher ein bestimmter Arbeitsablauf.

15.04.12 14:16
Det er heller ikke god norsk å bruke "system" på denne måten om et enkelt (kommersialisert) dataprogram.

"System" refererer vanligvis til en større sammensetning, enten HW-systemet i selve datamaskinen, eller SW-systemet på flere nivåer og/eller samspill mellom flere moduler, som i "systemadministrasjon", "systemarkitektur" osv.

Mer abstrakt/teoretisk så kan jo et dataprogram på ulike måter ses på som et system av variable, operatorer, tilordninger, instruksjoner osv., men i dagligtale brukes vanligvis ikke "system" om et mer avgrenset frittstående program.

Akel (N)

15.04.12 21:12
ok vielen Dank für die Antworten.

16.04.12 16:44
@Jazzman und Akel

Heute ist das wohl tatsächlich ein eher ungewöhnlicher Sprachgebrauch. Aber als ich Mitte der Achtziger von einer uralten mechanischen Reiseschreibmaschine, die als einziges technisches "Feature" ein Korrekturband aufzuweisen hatte, zu meinem ersten PC wechselte, bezeichnete man Programme wie "WordPerfect" oder "Word" gar nicht so selten als "Textverarbeitungssysteme". Wahrscheinlich deshalb, weil Text"verarbeitung" bis zum Aufkommen der ersten PCs in der Regel so aussah, daß man die betreffenden Texte mit der Hand vorschrieb und die endgültige Fassung dann sauber abtippte.

Gruß
Birgit