Direkt zum Seiteninhalt springen

hier mal was ganz schwieriges, wer traut sich das zu übersetzen? "Säulen mit oben aufgezapften umlaufenden Kranzriegel"

02.05.12 06:34
Die deutsche Vorlage ist grammatisch falsch. Deshalb traue ich mich nicht, zu übersetzen.

02.05.12 08:14
Das soll bestimmt heissen: Säulen mit oben aufgezapfteM umlaufendeM Kranzriegel?

02.05.12 14:03
Ich bin nicht der Fragesteller, aber könnte denn jemand (vor allem 06:34 und 08:14) die grammatisch richtige Bezeichnung übersetzen?

Ich kann es nicht, aber vielleicht hilft einem Architekten und/oder Bauingenieur (habo?) die Zusatzinformation weiter, daß es sich bei den betreffenden Säulen um eine Besonderheit des Umgebindebaus handelt, denn der gefragte Begriff stammt (einschließlich des grammatischen Fehlers) aus dem Artikel "Die Umgebindebauweise als Gegenstand kultureller Gemeinsamkeit dreier Völker" von Elżbieta Rdzawska.

Nähere Informationen zur Umgebindebauweise bzw. zum Umgebindehaus finden sich hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Umgebindehaus
http://no.wikipedia.org/wiki/Umgebindehaus.

Gruß
Birgit

02.05.12 18:40
hallo birgit mit den fast schon kriminalistischen fæhigkeiten und offensichtliche freundin des umgebindehauses <3 ich wollte dir nur bestætigen, dass du in allen belangen vollstændig recht hattest. diesen artikkel uebersetze ich gerade :D

02.05.12 18:42
gruss jop.

02.05.12 23:48
Tja, verstehe als alter Zimmermann zwar, was gemeint ist, aber eine schlüssige Übersetzung weiß ich auch nicht.
Der Kranzriegel hat die Funktion einer Fachwerkschwelle ("bunnsville") für das obere Geschoss, liegt aber nicht, wie sonst bei einer Geschossschwelle üblich, verkämmt auf der Balkenlage, sondern ist direkt auf die Stützen des Umgebindes verzapft/aufgezapft....
"Kranzriegel" war mir als Fachbegriff bisher auch nicht geläufig.(Komme allerdings aus Norddeutschland, hier gibt es keine Umgebindehäuser)
"Zwischenrähm" hätte ich das Teil wohl genannt.
Ich nehme an, es gibt keine entsprechenden Begriffe in Norwegen, man könnte den Kranzriegel unter Gebrauch gewohnter Begriffe vielleicht als "Kombinert topp/bunnsville i etasjeskillerjevne" umschreiben, mit dem "aufzapfen" haperts allerdings bei mir gerade, vielleicht fällt mir noch was ein..
Gruss, habo