Direkt zum Seiteninhalt springen

Wo wir schonmal so schøn dabei waren: wie wuerdet Ihr Nordmænner folgenden Liedtext uebersetzen - natuerlich in ansprechende lyrische Form gebracht... "Lass mich dich abfrottieren duerfen... dideldum. Lass mich dein Badewasser schluerfen... dideldideldum"? Erwartungsvoll und heiter, der Ochse von weiter unten... (wer braucht schon Tugendwæchter?)

20.05.12 16:50
"... und deine Oberweite messen und alle andern Frau'n vergessen..." - Comedian Harmonists, by the way. Hilsen H. Wer wagt's?

20.05.12 17:34
"Laß mich dein Badewasser schlürfen" ist die deutsche Textversion des englischsprachigen Songs "Whispering", der im Jahr 1920 in einer Aufnahme des Paul Whiteman Orchesters zum ersten Millionenseller der Popmusik-Branche weltweit wurde. Wie vom OP angedeutet, sollen auch die Comedian Harmonists eine Version des Songs, u. zw. mit dem fraglichen deutschen Text aufgenommen haben. Dafür gibt es aber wohl keine Belege, und deshalb ist das unter den Fachleuten auch umstritten.

Leider hat der OP die Liedzeilen in die falsche Reihenfolge gebracht, denn zuerst möchte man(n) ihr Badewasser schlürfen und danach möchte er sie abfrottieren dürfen.

Der gesamte Liedtext lautet wie folgt:

Ach bitte, laß mich dein Badewasser schlürfen,
einmal dich abfrottieren dürfen,
und deine Oberweite messen
und alle andern Frau'n vergessen, vergessen,
laß mich dich einmal nur massieren
und deine Rippen dabei spüren,
für einen Kuß auf deine Sohlen
möcht ich dein Pantoffel sein!

Ach bitte, laß mich auf deinem Sofa ahlen,
laß mich doch deine Steuer zahlen,
laß mich doch deine Wimpern pinseln
vor deinem Himmelbettchen winseln, ja winseln,
laß mich dich Tag und Nacht verhätscheln
und deine schlanken Hüften tätscheln,
laß mich heut Nacht dein Troubadour sein
und vor dir mich niederknien!

Ach bitte, laß mich doch deine Wäsche waschen,
von deinem Frühstücksteller naschen,
laß dir beim Gurgeln in den Mund sehn
und deiner Seele auf den Grund gehn, ja Grund gehn,
laß deine Pfirsichhaut berühren
und dich im Mondschein pediküren,
laß dir ein Heijaliedchen singen,
daß du süßer träumen kannst!

Na Mestermann, wie wär's? Das müßte doch eigentlich eine Steilvorlage für Dich sein...

LG
Birgit

20.05.12 18:25
Das kommt davon, wenn man einen Liedtext ungeprüft kopiert...

Und hier nun die korrigierte Fassung:

Ach bitte, laß mich dein Badewasser schlürfen,
einmal dich abfrottieren dürfen,
und deine Oberweite messen
und alle andern Frau'n vergessen, vergessen,
laß mich dich einmal nur massieren
und deine Rippen dabei spüren,
für einen Kuß auf deine Sohlen
möcht ich dein Pantoffel sein!

Ach bitte, laß mich auf deinem Sofa aalen,
laß mich doch deine Steuern zahlen,
laß mich doch deine Wimpern pinseln
vor deinem Himmelbettchen winseln, ja winseln,
laß mich dich Tag und Nacht verhätscheln
und deine schlanken Hüften tätscheln,
laß mich heut' nacht dein Troubadour sein
und vor dir mich niederknien!

Ach bitte, laß mich doch deine Wäsche waschen,
von deinem Frühstücksteller naschen,
laß dir beim Gurgeln in den Mund sehn
und deiner Seele auf den Grund gehn, ja Grund gehn,
laß deine Pfirsichhaut berühren
und dich im Mondschein pediküren,
laß dir ein Heialiedchen singen,
daß du süßer träumen kannst!

Gruß
Birgit

20.05.12 18:47
Toll. Das klingt ja fast, als könntest Du es auswendig...

20.05.12 18:53
Noch nicht, aber ich arbeite daran. :-)

Gruß
Birgit

20.05.12 22:07
Diesen C. H - text kannte ich noch gar nicht. Bevor ich am Mestermann übergebe , nur die kleine Erwähnung, dass die Comedian Harmonists übrigens ihr letztes Auslandskonzert in Fredrikstad gaben.

Lemmi

20.05.12 22:08
Schau an, in Marienlyst wusste man das auch : http://www.nrk.no/musikk/1771134.html

Lemmi

21.05.12 01:44, Mestermann no
Dieses Lied, das ursprünglich amerikanisch ist, heisst "Whispering" und ist aus dem Jahr 1920; Komponist Vincent
Rose, Text von John Schoenberger und Richard Coburn. Es war zu seiner Zeit ein internationaler Riesenhit, und wurde
in vielen Sprachen (ziemlich frei) übersetzt: Weder die französische Fassung "Cherchez la femme", noch die deutsche
Fassung "Lass mich dein Badewasser schlürfen" haben viel mit dem Originaltext gemeinsam:

(Einleitung; scheint nicht im deutschen Text vorzukommen):

Honey, I have something to tell you
And it's worthwhile listening to;
Put your little head on my shoulder,
So that I can whisper to you:

(Refrain):

Whispering while you cuddle near me,
Whispering so no one can hear me,
Each little whisper seems to cheer me.
I know it's true, there's no one here but you;
You're whispering why you'll never leave me,
Whispering why you'll never greave me,
Whisper and say that you believe me;
Whispering that I love you.

Der Abstand im textlichen Inhalt zum Original gilt wohl auch für die schwedische Fassung, "Rosenskind, du hjärtans
kära" (Liedanfang: "Månen glittrar över balkongen...") die in den 20er Jahren in Schweden, Norwegen und Dänemark
durch den grossen und in ganz Skandinavien sehr geschätzten Kabarettisten Ernst Rolf populär gemacht wurde.
Meine Mutter hat dieses Lied mit dem schwedischen Text gesungen, aber ich habe es nicht im Internet gefunden. Es
gibt womöglich auch eine norwegische Version; Ernst Rolf hat oft seine populärsten Nummer auch auf Norwegisch
eingesungen (er war norwegisch verheiratet, und trat oft in Oslo auf).

Da muss ich also weiter recherchieren. Aber egal was dabei herauskommt, eins ist sicher: Der Standardtext zu
diesem Lied im Norwegischen (od. Schwedischen) wird wenig oder gar nichts mit dem deutschen Text in der (wohl
parodisch gemeinten) Fassung von den Comedian Harmonists gemeinsam haben.

21.05.12 01:57, Mestermann no
"...whispering why you'll never grieve me", of course.

21.05.12 03:21, Mestermann no
...nun, ob es einen norw. Standardtext gibt oder nicht, die Versuchung wurde mir schliesslich zu gross: Hier meine
Übersetzung vom Text der Comedian Harmonists. Sie ist natürlich nicht 100% lexikalisch originaltreu, aber hat das
selbe Reim- und Rythmenmuster wie im Original - lässt sich also auf Norwegisch singen (ich habe es selbst zu so
später Stunde ganz leise probiert). Die Übersetzung gibt hoffentlich etwas vom humoristischen Sinn des Originals
wieder:

Å, la meg
drikke ditt badevann som nektar,
måle din kropp i fot og hektar,
gre deg med lusekammens tinner:
Minner om øvrige kvinner forsvinner!
La meg få gi deg en massasje.
La meg få bære din bagasje.
For å få kysse dine føtter
vil jeg være tøffelen din!

Å, la meg
dyrke deg slik du liker best, skatt.
La meg betale inn din restskatt.
La meg få legge på din sminke;
ved dine føtter få klynke og kvinke!
La meg få være en å trå på
bare din hofte jeg får klå på.
Ute i bakgården jeg kneler
ned og er din trubadur!

Å, la meg
alltid få vaske dine truser.
Og når du tannebisser pusser:
La meg få se deg inn i munnen;
sjelen din skimrer på bunnen, i grunnen!
Måneskinnsnattens ømme beiler
steller ærbødig dine negler;
synger en heiasang så varsomt
til du er i drømmeland!

21.05.12 06:24
Spenstig, det der, Mestermann.
(Høres i sin "åndfullhet" ut som noe som kanskje kunne passere som en "schläger" på 20-tallet, med unntak for det der med "truser". På den tiden ble vel det i offentligheten omtalt som "de unevnelige".)

Om kvinner vil ubetinget oppfatte det som en kjærlighetserklæring å bli målt i "hektar", kan vel imidlertid være tvilsomt...

Akel (N)

21.05.12 09:02
Oida. Han er go', hva? - Korrekt? Hilsen og takk, Mestermann. Fra oksen H.

21.05.12 10:21
Whow, Mestermann, ich wußte ja, daß der Text Dich zu einer "Übersetzung" verführen könnte, aber ich hätte nie gedacht, daß Du für uns in so kurzer Zeit eine dem Original so ebenbürtige Nachdichtung zaubern würdest. Auch auf die Gefahr hin, daß ich das wiederhole, was Dir wahrscheinlich schon unzählige Menschen gesagt haben: Du bist geradezu "unheimlich" gut!

Herzliche und ehrfürchtige Grüße von einem bekennenden Mestermann-Fan
Birgit

(PS: Der deutsche Text stammt wohl nicht von den Comedian Harmonists; vgl. hierzu http://de.wikipedia.org/wiki/Whispering.

Dort heißt es:

Die Comedian Harmonists nahmen für den deutschen Plattenmarkt die englischsprachige Version von Whispering am 17. Dezember 1934 in Berlin auf. ... Eine Aufnahme mit deutschem Text zwischen Satire und Frivolität unter dem Titel "Laß mich Dein Badewasser schlürfen" veröffentlichten die Viel-Harmoniker 1979.)

21.05.12 12:47, Mestermann no
@Alle: Takk for ros.

@ Birgit: Jeg var ikke klar over at teksten var av nyere dato, takk for opplysningen.

@Akel: Hun måles i hektar fordi jeg forestiller meg at denne damen er litt av et fjell; det fremgår jo implisitt at hun er et
monster, og sangeren er helt under tøffelen. Siden teksten nå viser seg å være en parodi fra slutten av 70-tallet, passer
det ganske godt med at han gjerne vasker hennes truser (det rimer riktignok ikke helt godt når man leser det, men når
det synges til denne melodien, rimer det).

21.05.12 14:12
@Mestermann

Ich habe auch gerade versucht, Deinen norwegischen Text auf die Melodie von "Whispering" zu singen, bin aber nicht sehr weit gekommen, weil ich vor Lachen nicht mehr konnte. Jeg døde akkurat i et latteranfall...

@Akel

Was das Vermessen "in Fuß und Hektar" angeht: Gibt es nicht viele Männer, die Frauen mit großer Oberweite lieben? Oder warum sonst lassen sich so viele Frauen (vor allem im Erotik-/Pornobereich, aber nicht nur dort) ihre Brüste "aufpimpen", z. T. bis zur Größe von Medizinbällen? Ich finde, unter diesem Gesichtspunkt ist gegen die Maßeinheit "hektar" nicht unbedingt etwas einzuwenden.

Herzliche Grüße
Birgit

21.05.12 22:12
@Birgit,
Når det gjelder kvinners størrelse, ser det desverre ut som at det ikke betyr noe at vi menn gjennomgående setter pris på noen former - kvinner driver stort sett uansett på og måler seg mot et syltynt "ideal" som gjør de fleste misfornøyd med kroppen sin.

Derfor mitt spørsmål om kvinner vil sette pris på at man anvender store måleenheter.

Akel (N)