Direkt zum Seiteninhalt springen

Wann gebraucht man JEG TENKER AT... bzw JEG SYNES AT? Der Norwger macht ja da einen haarten Schnitt-aber wann und wieso?
Also im Sinne von Ich glaube dass...Ich finde dass...
Der Deutsche macht da ja keinen grossen Unterschied.
Danke!

13.07.12 08:42
tenke = denken (aber nicht in der Bedeutung 'finden', 'eine Meinung haben'), synes = finden.

13.07.12 08:44
Jeg syns at du burde unngå "jeg tenker at". Høres litt unorsk ut. Les dette:
http://vgd.no/samfunn/spraak/tema/1597003/tittel/jeg-tenker-at

13.07.12 11:48
Vielleicht hat sich der OP vertan und wollte in Wahrheit den Unterschied in der Verwendung von "jeg tror" und "jeg synes" wissen. Obwohl das hier im Forum wahrscheinlich schon zig-mal erläutert wurde, fände ich es ganz toll, wenn sich jemand erbarmen und es noch einmal kurz erklären könnte. Das ist nämlich einer der Punkte, mit dem ich so meine liebe Not habe.

Herzliche Grüße
Birgit

13.07.12 12:34, Geissler de
Das ist doch ganz einfach:
Ich glaube = jeg tror
Ich finde = jeg synes

13.07.12 13:35
Und "jeg tenker" nur in "jeg tenker, altså er jeg".

13.07.12 14:18
@Geissler

Es kann natürlich sein, daß meine diesbezüglichen Schwierigkeiten aus einer sprachlichen Ungenauigkeit im Deutschen herrühren. Ich weiß nur, daß ich, ausgehend vom Deutschen, manchmal "jeg tror" benutzt habe, wo es "jeg synes" hätte heißen müssen. Aber dieses Problem werde ich wohl mit mir selbst ausmachen müssen.

Dennoch vielen Dank für Deine Antwort.

Herzliche Grüße
Birgit

13.07.12 19:16, Geissler de
Gut, dann versuche ich es mit einer weniger pragmatischen Herangehensweise (die ja
vielleicht auch nicht für alle Fälle richtig ist):

Jeg tror ... (es handelt sich um einen zumindest theoretisch objektiv verifizierbaren
Sachverhalt):
Jeg tror det kommer til å regne.
Jeg tror ikke at det var Bjørn som gjorde det.

Jeg synes ... (die folgende Aussage ist subjektiv, eine Meinung, ein Ratschlag usw.)
Jeg synes ikke dette slipset passer til skjorta.
Jeg synes du burde si unnskyld.

13.07.12 19:53
Ganz lieben Dank, Geissler, für Deine weitere Erklärung. Damit hast Du mir wirklich geholfen.

Dabei hat mir gerade Dein letzter Beispielsatz zu "jeg synes" klargemacht, daß mein Problem tatsächlich darin begründet liegt (bzw. ab jetzt hoffentlich "lag", :-)), daß "glauben" im Deutschen - anders als im Norwegischen - synonym zu "finden" und "meinen" verwandt wird.

Herzliche Grüße
Birgit

13.07.12 22:05
Glauben synonym mit finden/meinen? Das finde ich nicht. In den obigen Beispielen hätte ich "tror" jeweils mit "glaube" und "synes" jeweils mit "finde" oder "meine" (gleichwertig) wiedergegeben. "ich glaube, du solltest dich entschuldigen"? Eher nicht. Das meint oder findet man.