Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo schöne menschen. Ich habe eine frage und das heisst: Wie sagt man "realfag" auf
Deutsch? Ich schreibe jetzt eine Bewerbung und wic will dann gerne "ich ging zu einem
Privatem Abitur und habe dann "realfag" studiert" sagen.

Danke, LG, Johannes :-)

03.09.12 23:26, Mestermann no
Jeg tror at det vanlige uttrykket er "Mathematik und Naturwissenschaften", men også uttrykket "Realfächer" har en viss
utbredelse. De med tysk morsmål kan sikkert utdype.

04.09.12 00:11
"Realfächer" habe ich noch nie gehört und hat auch nur recht wenige Google-Treffer. Vielleicht sagt man es in dem einen oder anderen Bundesland, aber bei uns waren es einfach "Naturwissenschaften und Mathematik", wenn die Mathematik den Naturwissenschaften gar einfach zugeschlagen wurde.

04.09.12 00:11
... "nicht gar" ...

04.09.12 00:17
Ich weiss nicht was realfag bedeuten soll, aber eins weiss ich das Realfaecher auf jeden fall bei uns (sueden) nicht gebraucht wird, habe noch nie von so etwas gehoert

04.09.12 03:20, Mestermann no
Vel, Johannes, da ser det ut til at "Mathematik und Naturwissenschaften" er det uttrykket du bør bruke. Det er også
uttrykket som Kunnskapsforlagets Norsk-Tysk Ordbok oversetter "realfag" med.

04.09.12 06:31
Aber wenn Johannes nach dem Abitur studiert hat, ist das zumindest in Deutschland spezialisierter als "Mathematik und Naturwissenschaften". Da studiert man Mathematik, Physik, Chemie, Biologie etc. jeweils für sich.

04.09.12 08:25, habo de
Es geht wohl um Naturwissenschaften und Mathematik fürs Lehramt, also ein etwas breiter gelagertes Studium. Bin auch nicht sicher, ob es das in der Form in Deutschland gibt.

05.09.12 19:31, Johannesbd
Danke für gute ausfüllende antworten :-) Ich glaube ich nun mit meinem leben witergehen
können ;-)

05.09.12 20:28, Geissler de
Ich bin noch auf ein anderes Problem gekommen.
Du schreibst: "Ich ging zu einem privaten Abitur". Den Satz werden die wenigsten Deutschen
verstehen. Ich nehme an, du meinst "Jeg ikk opp til privatisteksamen".
Dazu zwei Anmerkungen:
1. Zu einer Prüfung geht man auf Deutsch nicht, man legt sie ab.
2. Es gibt in Deutschland meines Wissens nichts, was dem privatisteksamen entspricht.
Wenn man in Deutschland die Abiturprüfung ablegen will, muß man vorher eine entsprechende
Schule (Gymnasium, Gesamtschule etc.) besucht haben. Man kann auch nicht seine Noten in
einzelnen Fächern hinterher verbessern. Man müßte also privatisteksamen im Deutschen
umschreiben.
Mein Vorschlag:

Ich habe das Abitur als externer Kandidat abgelegt und anschließend Naturwissenschaften
und Mathematik (für das Lehramt) studiert.