Direkt zum Seiteninhalt springen

Hei,

Kann "statsråd" auch Personen bezeichnen und übersetzt werden als "Minister" (Plural)?
Danke!

11.09.12 11:27, Mestermann no
Ja.
Et statsråd, statsrådet (neutrum) = der Staatsrat, der formelle Regierungskonferenz; Beispiele: "Kongen i Statsråd har i
dag besluttet å slå sammen kommunene Vuslevik og Ruslevik". "Saken blir behandlet i Statsråd neste uke".

En statsråd, statsråden (maskulinum) = der Staatsrat/die Staatsrätin = der Minister/die Ministerin: "Statsråden har
dessverre ikke anledning til å møte deg". "I min tid som statsråd traff jeg mange viktige beslutninger." "Å være statsråd
er ikke enkelt."

11.09.12 11:31, Mestermann no
Zusätlich, die Pluralformen:

Et statsråd, statsrådet - flere statsråd. "Saken er blitt behandlet i fire Statsråd."
En statsråd, statsråden - flere statsråder. "Hele tre statsråder var til stede da tunnelen ble åpnet."

11.09.12 13:46, Geissler de
Auf deutsch würde ich "et statsråd", also Bedeutung eins, mit "Kabinett" wiedergeben.

11.09.12 16:30, Mestermann no
Die häufigste Verwendung von der ersten Bedeutung bezeichnet normalerweise den wöchentlichen
Regierungskonferenz freitags im Schloss, wo der König vorsitzt: "Den nye direktøren for Rikskonsertene ble utnevnt i
Statsråd i dag."
Vgl. "forberedende Statsråd" = der Regierungskonferenz donnerstags, also am Tag vor dem formellen Konferenz.

Et statsråd, od. statsrådet als Bezeichnung für die Regierung, also für das Kabinett, kommt auf Norwegisch seltener
vor (häufiger auf Schwedisch, wo "statsrådet" an sich gern das Kabinett bezeichnet); normalerweise sagt man auf
Norwegisch "Regjeringen", "Den norske regjering", wenn man das Gremium meint.

Ein Regierungskonferenz nennt man "et regjeringsmøte", "en regjeringskonferanse", während "Statsråd" (bzw.
"forberedende statsråd") für die Konferenzen vorbehalten ist, die vom konstitutionellen Entschlussprozess Teil sind.

11.09.12 18:09
@Mestermann: Es heißt die Konferenz. ;-)

11.09.12 18:09, Geissler de
"Regierungskonferenz" scheint ein Begriff aus der Schweizer Politik zu sein; was er
bedeutet, weiß ich nicht. In Deutschland ist er im staatlichen Sinn nicht geläufig. Was Du,
Mestermann, wahrscheinlich damit meinst, ist eine "Kabinettssitzung".
Es wird dabei nicht weniger und mehr "formellen" Kabinettssitzungen unterschieden, auch
nicht danach, ob in einer Kabinettssitzung auf dem verfassungsgemäßen Weg Beschlüsse gefaßt
werden oder nicht.

11.09.12 19:16, Mestermann no
Jawohl, aber in Norwegen sind die Begriffe schon differenziert.
Norsk-Tysk Ordbok übersetzt es mit "Ministerratssitzung".

11.09.12 22:34
Wobei " Ministerrat " ein Ausdruck aus dem politischen Vokabular der DDR, Österreichs und der EU ist. In bezug auf die Bundesrepublik geht wohl nur " Kabinettssitzung ".

Lemmi

12.09.12 02:22, Mestermann no
Klar, aber mit "Statsråd" ist im Norwegischen etwas anderes gemeint als irgendwelche Kabinettssitzung, und um die
Differenzierung (und Verständnis) der Begriffe und deren Inhalt geht es ja hier.

Das Kabinett in Norwegen tagt öfter in verschiedenen Zusammenhängen (regjeringsmøte, regjeringskonferanse),
aber nur die Sitzung im Schloss freitags nennt man Statsråd. Konstitutionell ist die Regierung in vielen
Angelegenheiten nur dort beschlussfähig, als die Beschlüsse der Regierung dort die konstitutionell erforderliche
Sanktion des Staatsoberhauptes bekommen können, vgl. den Begriff "Kongen i Statsråd":
http://no.wikipedia.org/wiki/Kongen_i_statsråd

Vielleicht kann man es in norwegischen Zusammenhängen doch einfach mit "Staatsrat" oder "Staatsratssitzung"
übersetzen (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsrat). Auch wenn das Wort auf Deutsch üble Assoziationen
erweckt, scheint es doch dem Tatbestand zu entsprechen. Conseil d'État wäre vielleicht eine andere Möglichkeit.

12.09.12 09:27, belgierin be
Danke an alle, die hier mithelfen.
Ich verstehe, dass ich 'statsråden' als 'Minister' (Plural) übersetzen kann. Ich möchte das Wort nämlich in diesem Kontext übersetzen:
Es geht um die 'gaveskandalene' 2010 in der norwegischen Politik: "... avsløringer om statsrådenes armbånd, sveitsiske klokker, osv."

12.09.12 14:38, Mestermann no
Sag mal, Belgierin, übersetzest Du etwa das neue Buch von Erika Fatland? ;-)

12.09.12 16:17
@Mestermann

Ist "Alle dagene etterpå. Fortællinger fra Utøya" in Norwegen denn schon erschienen? Ich glaube, in Deutschland soll das Buch (deutscher Titel "Die Tage danach: Erzählungen aus Utøya") Mitte November 2012 herausgebracht werden.

(Ich weiß, daß die Frage eigentlich off-topic ist, aber vielleicht magst Du sie mir ja trotzdem beantworten.)

Herzliche Grüße
Birgit

12.09.12 16:27, Mestermann no
Nein, das Buch erscheint Mitte Oktober auf Norwegisch, unter dem (neuen) Titel "Året uten sommer", und kurz danach
auf Deutsch und Niederländisch.

13.09.12 09:52, belgierin be
Haha, da muss ich Farbe bekennen. Stimmt. Ich bin eine der zwei Übersetzerinnen ins Niederländische (wir übersetzen je einen Teil).
@ Mestermann: kennst du vielleicht das norwegische Manuskript? Du kennst dich sehr gut aus...

13.09.12 11:40, Mestermann no
Ja, das Manuskript kenne ich sehr genau, denn es ist von meiner Freundin geschrieben. Plötzlich erkannte ich die eine
und andere Formulierung wieder... :-)

13.09.12 20:20, belgierin be
Wie lustig! Uns so ein Zufall! Die Welt ist klein, oder?... (sicherlich in Norwegen...) Hils pä Erika da!

Ha det bra. Sofie.