Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,

welchen deutschen Namen würde man das norwegische alte Spiel "kaste på stikka" geben?
Danke!

12.09.12 15:13, Mestermann no
Es ist ein Spiel, wo man Münze wirft, um sie so nah wie möglich an einen gezeichneten Strich im Sand zu bekommen.
Was das auf Deutsch heisst, weiss ich nicht.

12.09.12 15:41
Je nach Region bekannt als

fuchsen,anmäuerln, ditschen, Groschenklick,

kitschen, klimpern, klingeln, pfennigfuchsen,

pimpern, pingeln, pinschen, schangeln,

schingeln,schängeln,schummeln oder schebbeln.

Bei uns in Norddeutschland (Hamburger Raum) wurde es ditschen genannt.

12.09.12 15:50
Das ist wohl eine Art von " kaste på stikka "
Es geht darum an die Wand zu werfen und so dass die Münze möglichst nah
an der Wand liegen bleibt. ( Abstand bis etwa 3 m von der Wand )
Gewöhnlicher in Norwegen ist das Beispiel von Mestermann und dann mit viel längerem Abstand vom gezeichneten Strich.
Oddy

13.09.12 13:12
Ich kenne noch "ketschen", aber das macht man wohl eher mit Murmeln nach der Billiardmethode?